Langzeit- und Video-Archiv 24h Archiv Infos über die Technik Zurück zu den Webcams Weitere Webcam Projekte

Nachricht 1000 bis 900

19.1.04 12:00   Bärbel:
Nachtrag zum Kohleintopf: DasGemüse kaufe ich immer gerne bei Hühnerhof Stegemann hinter Altenholz/Postkamp. Das hat hervorragende Qualität, eine bessere findet man nicht so schnell. Und preiswert ist er - im Verhältnis zur hohen Qualität - auch. Also Gemüse von Stegemann. Knoblauch bekommt man beim Türken , in FÒrt , hinter Sky an der Schanze. Da gibt es auch orientalische Gewürze, wer das mag.
19.1.04 11:54   Bärbel:
Heute gibts Kohleintopf mit ...Kohlwurst von Hasch in FÓrt. Großer Topf, 4- 5 cm Wasser, Seibeinsatz drauf, damit nichts anbrennt, Kartoffeln schälen und würfeln, Karotten, Wirsingkohl, Zwiebeln, ganze Knoblauchzehen nach Geschmak - wir müssen uns ja langsam multikulti-mäßig an die Türken anpassen. Langsam kochen lassen, Umrühren ist wegen dem Sieb nicht so notwendig. Salzen, Pfeffern und 10 Minuten vor dem Servieren Kohlwürste drauflegen und nachher noch viel Petersilie. Dazu Bier.
19.1.04 09:04   du:
morgen --tolles Bild nur nichts los-wie ich sehe hier auch nicht-na dann gehen wir mal arbeiten
18.1.04 21:55   Bärbel:
Zur Strafe gibt es am Montag schl holst. Hausmannskost.
18.1.04 20:36   Klabautermann:
Hier wird doch keiner vergrault, wie kommst denn dadrauf?
18.1.04 19:49   visitor:
Ihr solltet die Bärbel mit Ihren Rezepten nicht vergraulen, war bisher echt das Beste hier!
18.1.04 19:28   dieter:
Keiner hat was gegen dein hymer, nur gegen einige Wohnmobilfahrer..... :-)
18.1.04 19:06   Graf Luckner:
Zurück von Lanwehr. Bin auf dem Rückweg noch in Kronshagen hängen geblieben. Wer hat was gegen mein Hymer ? Sobald meine Freunde in Sizilien die Mandelblüte melden, bin ich weg für 6-8 Wochen. A7 bis zum Ende. Dann die Alpen, die Autostrada, Florenz, Neapel, Catania, Agrigent etc. Ciao amici.
18.1.04 18:30   ich:
hallo?
18.1.04 18:04   dieter:
DU, außerdem kenne ich die Wohnmobilfahrer..... :-)))
18.1.04 18:01   dieter:
Hallo DU.....ich Minderwertigkeitskomplexe ??? Ist mir neu, das ich die habe, oder ist das jetzt modern? :-))
18.1.04 16:53   dönertier:
schmecked auch?
18.1.04 16:43   dönertier:
und was gibst heute abend leckeres vom aldi?
18.1.04 15:55   du:
einen sehr guten Wein verachte ich nicht, aber-man kann auch sehr gut ohne Alki. auskommen.Außerdem seit wann hast du Minderwertigkeitskomplexe Dieter?????
18.1.04 15:50   du:
eh -Dieter nachkochen bestimmt nicht,habe auch Fantasie-nicht nur beim kochen-aber bei so viel Gelaber übers Essen o. zubereiten kommen mir doch erhebliche Zweifel.
18.1.04 15:14   Bärbel:
und jetzt nach dem Spaziergang durch das Olympia-Zentrum: Frische selbstgebackene Waffeln, frisch vom Waffeleisen, dazu heiße Kirchen mit einem Schuß "Schladerer Kirschwasser" - wahlweiße die restliche Vanillesoße vom Mittag. Etwas warmes braucht der Mensch.
18.1.04 13:41   dieter:
....und ich mit meiner Kasperbude auf 2 Rädern.... :-( Wenn der Graf mit sein Hymer neben mir stehen würde, der würde mich bestimmt nicht beachten.
18.1.04 13:23   Graf Luckner:
Nun werd nicht grün vor lauter Neid, Du Sozialist. Hab auch viel dafür geleistet, um mir das leisten zu können.
18.1.04 13:22   Störtebecker:
Da sieht man wieder , wo das Geld sitzt. so ein Hymer kostet doch ein Vermögen. Neu doch sicher von 40.000 Euro aufwärts. Wir brauchen doch eine Revolution. Krieg den Palästen, auch denen auf Rädern.
18.1.04 13:19   Graf Luckner:
Fahre auch zum Kanal, keine schlechte Idde. Gelegenheit mein Hymer wieder an die Luft zu bringen. Muss mal wieder richtig bewegt und geheizt werdn, sonst schimmeln die Wohnmobile, das sagt auch der Händler Tank.
18.1.04 13:17   Klabautermann:
Ich bin ja mal gespannt, wann Bärbel uns zum essen einladet, die hat ja sogar Bier im Haus.
18.1.04 13:13   Küstenschiffer:
Wieder Richtig viel Verkehr auf der Förde, wie mir das Bild soeben anzeigt. Ja, Sonntag ist es meist so. Dann kann es am Montag wieder mit der ersten Schicht mit dem Löschen und Laden (Reihenfolge unbedingt beachten !!!!) weitergehen. Vileicht fahre ich nach Landwehr zur Kanalfähre. Thermoskanne mit Kaffee, Webasco-Zusatzheizung im Auto anschalten, und eine Stunde vom Parkplatz aus Schiffe vorbeifahren sehen.
18.1.04 13:09   Bärbel:
Nachstrag zum Rezept.: Beim Kochen kommen immer die besten Ideen. Als eine Nachspeise aus einem Päckchen Magerquark und einer Dose Ananas(in Stücken) machte, gab ich einen Teil der Ananas in das Putengeschnetzelte und würzte noch kräftig mit Ingwer nach. Schemckte jetzt süßsauer asiatisch. Da, wie schon befürchtet, kein sekt mehr da war, habe ich Weizenbier auf den Tisch gestellt - passte auch dazu.
18.1.04 13:05   Bärbel:
Nachtrag zum Rezept:meine message
18.1.04 13:05   Bärbel:
Nachtrag zum Rezept:meine message
18.1.04 12:44   visitor:
ist doch egal, die schweine ändern sich aber der trog bleibt derselbe
18.1.04 12:23   Bärbel:
Putenschnitzel ist helles Fleich. Dazu in einer Sahnesoße. Dazu passt kein Rotwein. Allenfalls Rose´. Man könnte, weil heute Sonntag ist, an einen schönen Winzer-Sekt denken, aus dem Badischen, auf Riesling-Basis. Mal sehen was noch im Keller ist, oder ob Silvester alles aufgebraucht wurde.
18.1.04 12:22   Klabautermann:
Wer von euch Rentnern bestzt denn immer diese Cam:http://www.edeke.de/html/interactive.html
18.1.04 12:18   Graf Luckner:
Seien wir mal froh, dass die Kuba-Crisis so gut ausgegangen ist. Fidel ist Rentner, Schily der Anwalt der RAF ist Innenminister (den Bock zu Gärtner gemacht) und der Jungsozialist Schröder ist gerade dabei Deutschland zugrunde zu richten. Und die ehemalige Bardame Ulla Schidt, jetzt für Gesundheit zuständig, unterstützt ihn dabei. Ich bin auch für Revolution, aber eine andere als unser lieber Störtebecker.
18.1.04 12:15   Störtebecker:
Ja, so ist es eben mit den sozialen Unterscheiden. Brüder zur Sonne zur Freiheit. Es lebe die internationale Solidarität. Überigens, hat jemand gestern gegen 21.30 die Sendung über Fidel Castro un Che´ gehört. Ach ja, die schöne revolutionäre Jugendzeit, als man noch so schön demonstrieren konnte.
18.1.04 12:15   Klabautermann:
Wein ist immer gut zum essen, ich denke ein Roter zum Schnitzel müßte passen, oder Bärbel?
18.1.04 12:13   Küstenschiffer:
Ich habe wegen des Wetters fast ständig die windcam auf meinem alten PC nebenbei laufen. Da bekommt man ja wieder Hunger. Mal sehen was meine Küche heute so liefert. Werktags habe ich Essen auf Rädern. Geht so, man muss zufreiden sein.
18.1.04 12:12   dieter:
hallo DU, kochst du alles von Bärbel nach, oder warum fragst du danach? die rentner sind doch immer beschäftigt, haben nie zeit.....oder gehen in Schilksee spazieren. :-)
18.1.04 12:12   dieter:
hallo DU, kochst du alles von Bärbel nach, oder warum fragst du danach? die rentner sind doch immer beschäftigt, haben nie zeit.....oder gehen in Schilksee spazieren. :-)
18.1.04 12:09   Graf Luckner:
... und wo bleibt der Vorschlag für den Wein ? Bei einem guten Tropfen verzichte ich auch notfalls auf den Rest des "Dosenfutters".
18.1.04 12:06   Bärbel:
Putenschnitzel aus der Fleischabteilung von Saß. Kleinschneiden. Anbraten mit etwas Zwiebel. Mit Wasser ablöschen. Tüte mit Pulver für Rahmgeschnetzeltes. Salz, Pfeffer, Sahne zugeben. Einige Essiggürkchen kleinschneiden. zugeben. Dazu Pfanni-Knödel : In kaltem Wasser einweichen, erhitzen, aufkochenlassen, fertig. Jetzt im Winter: Feldsalat dazu. Dressing mit wirklich gutem Olivenöl, Echter Balsamico-Essig aus Modena. Salz. Als Nachtisch: Rote Krüze aus der Packung. Vanille-Soße aus dem Kühlregal. Reicht eigentlich, wenn man den ganzen Samstag auf Vortragstour war.
18.1.04 12:06   Bärbel:
Putenschnitzel aus der Fleischabteilung von Saß. Kleinschneiden. Anbraten mit etwas Zwiebel. Mit Wasser ablöschen. Tüte mit Pulver für Rahmgeschnetzeltes. Salz, Pfeffer, Sahne zugeben. Einige Essiggürkchen kleinschneiden. zugeben. Dazu Pfanni-Knödel : In kaltem Wasser einweichen, erhitzen, aufkochenlassen, fertig. Jetzt im Winter: Feldsalat dazu. Dressing mit wirklich gutem Olivenöl, Echter Balsamico-Essig aus Modena. Salz. Als Nachtisch: Rote Krüze aus der Packung. Vanille-Soße aus dem Kühlregal. Reicht eigentlich, wenn man den ganzen Samstag auf Vortragstour war.
18.1.04 11:59   Bärbel:
Rezept in Kürze:meine message
18.1.04 11:10   du:
man da bin ich aber enttäuscht-kein Rezept-nix waschen.Wo sind denn nur unsere Rentner????
18.1.04 00:18   Bärbel:
Vortrag geschafft. Ich auch. Trotz Glatteisgefahr mein Auto der "gehobenen Mittelklasse" sicher nach Hause gebracht und selbst auch sicher in Schilksee gelandet. Müde. Morgen gibt es "Dosenfutter" für die ganze Familie. Müde. Müde. Müde.
17.1.04 14:44   Strandläufer:
Junge, kommt bald wieder - oh diese Seefahrtromantik, das ist fast wie Jägerlatein oder Landsererinnerungen.
17.1.04 14:43   Häberle:
Aus meinem Lateinbuch: Navigare necesse est - Schifffahrt ist notwendig - bei jedem Wetter.
17.1.04 14:41   bogfoot:
14.38 h, schönes Bild, Color Line fährt Richtung Oslo. Sogar Farbe lässt sich im Grau des Tages etwas ausmachen. Windy Schilksee, Windy Chicago, Home of Caterpilar.
17.1.04 14:41   bogfoot:
14.38 h, schönes Bild, Color Line fährt Richtung Oslo. Sogar Farbe lässt sich im Grau des Tages etwas ausmachen. Windy Schilksee, Windy Chicago, Home of Caterpilar.
17.1.04 14:02   Bärbel:
Fährt jetzt los um einen Vortrag zu halten. Honorar 130 Euro.
17.1.04 14:02   Bärbel:
Fährt jetzt los um einen Vortrag zu halten. Honorar 130 Euro.
17.1.04 13:25   du:
dieter-der Sommer kommt wenn ich dort Urlaub mache-klaro---ich wünsche es mir auf jedenfall.Wo ist denn die Bärbel? Die kocht doch wohl nicht oder wäscht schon wieder.Und unsere Rentner --wo sind sie denn????
17.1.04 12:09   Klabautermann:
Ist das nicht der schiefe Baum von Schilksee?
17.1.04 11:48   dieter:
strandläufer, der sommer kommt, wenn ich da urlaub mache.... :-))
17.1.04 11:02   bigfoot:
moin, moin, die windcam ist um wenige Grad gedreht. Jetzt sieht man links im Bild ein Stück Wellblechdach und den berühmten Baum, von dem keiner weiß, wo er steht. An der Uferpromenade, irgendo bei dem schiefen Strandcafe´?
17.1.04 10:59   strandläufer:
Nordost, 5 bft, das richtige Wohlfühlwetter für einen Spaziergang am menschenleeren Strand von Schilksee. Da muss in Laboe/Heikendorf eine schöne Brandung sein.Wenn es nur nicht ganz so kalt wäre. Wann wird es wieder Sommer ?
17.1.04 10:44   Klabautermann:
ohhh, bewegte See - wo die Ostseewellen oder wie war das noch?
17.1.04 10:07   Störtebecker:
Ihr seit ja fast solche Weingenießer wie meine Genossen von der sogen. toskana-Fraktion. Immer nur an das gute Leben denken - wie der Kieler AOK-Chef, der sich über 200.000 Euro günstigen Kredit aus der AOK-Kasse hat genehmigen lassen. Und das alles aus den Beiträgen der kleinen Leute. Kein wunder dass man nun beim Arztbesuch 10 euro Zahlen muss.
17.1.04 10:01   Bärbel:
Von wegen Wasseraustausch in der Ostsee, die ist doch zu manchen Zeiten fast Null, Nix. Dann ist es am Grund, wo unsere Plattfische Leben fast sauerstoff-frei und die Konzentration von Abbauprodukten und Mist nimmt zu. Und auch zur Nordsee: Auch die ist ein Randmeer und stark belastet durch Rhein, Weser und Elbe. Außerdem Tiefkühlfische müssen nicht unbedingt aus Zuchtanstalten stammen. Es muss ja nicht immer Lachs sein - obwohl gegen ein schönes Lachssteak mit Kräuterbutter, geschwenkten kleinen Kartoffeln und Kresse-Salat nichts einzuwenden ist. Dazu einen Edelzwicker aus dem Elsaß oder einen Wein aus der Schweiz, z.B.aus Neuenburg oder vom Genfer See.
16.1.04 17:57   dieter:
....ja und was sollen nun die Wiederholungen bringen?
16.1.04 16:29   name:
16.Jan. 15:27: Sailor @Bärbel : Deine Theorie über die Ostsee ist nett. Aber entscheidend ist weniger die Wassertiefe als der Strom und damit der Wasseraustausch. Und wer weiß wie Fische gezüchtet werden, die in erster Linie bei Discounter zu beziehen sind, tauscht freiwillig keinen fangfrischen Fisch gegen ne TK-Ware. 16.Jan. 15:27: Sailor@Bärbel : Deine Theorie über die Ostsee ist nett. Aber entscheidend ist weniger die Wassertiefe als der Strom und damit der Wasseraustausch. Und wer weiß wie Fische gezüchtet werden, die in erster Linie bei Discounter zu beziehen sind, tauscht freiwillig keinen fangfrischen Fisch gegen ne TK-Ware. 16.Jan. 12:54: KlabautermannHallo Bärbel, ich wohne an der Nordsee und beziehe den Fisch von da16.Jan. 11:33: BärbelVon wegen Rezepte abschreiben. Selbst ausprobieren und entwickeln. Einziger Maßstab: Es muss schmecken und auch gut aussehen. Zum Fisch vom Kutter: Die Ostsee halte ich in weiten Bereichen für eine Art Müllhalte, in der auch jede Menge alte Giftgasmunition schlummer.
16.1.04 16:27   name:
16.Jan. 15:27: Sailor @Bärbel : Deine Theorie über die Ostsee ist nett. Aber entscheidend ist weniger die Wassertiefe als der Strom und damit der Wasseraustausch. Und wer weiß wie Fische gezüchtet werden, die in erster Linie bei Discounter zu beziehen sind, tauscht freiwillig keinen fangfrischen Fisch gegen ne TK-Ware. 16.Jan. 15:27: Sailor@Bärbel : Deine Theorie über die Ostsee ist nett. Aber entscheidend ist weniger die Wassertiefe als der Strom und damit der Wasseraustausch. Und wer weiß wie Fische gezüchtet werden, die in erster Linie bei Discounter zu beziehen sind, tauscht freiwillig keinen fangfrischen Fisch gegen ne TK-Ware. 16.Jan. 12:54: KlabautermannHallo Bärbel, ich wohne an der Nordsee und beziehe den Fisch von da16.Jan. 11:33: BärbelVon wegen Rezepte abschreiben. Selbst ausprobieren und entwickeln. Einziger Maßstab: Es muss schmecken und auch gut aussehen. Zum Fisch vom Kutter: Die Ostsee halte ich in weiten Bereichen für eine Art Müllhalte, in der auch jede Menge alte Giftgasmunition schlummer.
16.1.04 15:38   dieter:
oli, kennst du nicht das rauf und runter? ich meinte das bild damit....scrollen.....:-)
16.1.04 15:35   oli:
besser !
16.1.04 15:34   oli:
gleich hab´ ichs.
16.1.04 15:34   oli:
stik !
16.1.04 15:34   oli:
sonst seh ich ja nix von der Stati
16.1.04 15:33   oli:
kurze Texte Leute !
16.1.04 15:27   Sailor:
@Bärbel : Deine Theorie über die Ostsee ist nett. Aber entscheidend ist weniger die Wassertiefe als der Strom und damit der Wasseraustausch. Und wer weiß wie Fische gezüchtet werden, die in erster Linie bei Discounter zu beziehen sind, tauscht freiwillig keinen fangfrischen Fisch gegen ne TK-Ware.
16.1.04 15:27   Sailor:
@Bärbel : Deine Theorie über die Ostsee ist nett. Aber entscheidend ist weniger die Wassertiefe als der Strom und damit der Wasseraustausch. Und wer weiß wie Fische gezüchtet werden, die in erster Linie bei Discounter zu beziehen sind, tauscht freiwillig keinen fangfrischen Fisch gegen ne TK-Ware.
16.1.04 12:54   Klabautermann:
Hallo Bärbel, ich wohne an der Nordsee und beziehe den Fisch von da
16.1.04 11:33   Bärbel:
Von wegen Rezepte abschreiben. Selbst ausprobieren und entwickeln. Einziger Maßstab: Es muss schmecken und auch gut aussehen. Zum Fisch vom Kutter: Die Ostsee halte ich in weiten Bereichen für eine Art Müllhalte, in der auch jede Menge alte Giftgasmunition schlummert. Dazu die hochgiftigen Schiffsfarben. Dann lieber von aldi, vom Atlantik und rund um Island oder Alaska. Zum vergleich: Der Atlantik ist durchschnittlich 3900 Meter tief, die Ostsee, ohne daß ich jetzt ins Lexikon schaue, dürfte bei 60 bis 70 Meter im Schnitt liegen. Das ist ein Unterscheid wie zwischen einem flachen Teller und einer großen Badewanne. Soviel zum Kutterfisch aus der Ostsee. Ab und zu mal, aber nicht dauernd den Fisch aus der Giftbrühe. Heute gibt es ganz einfach Dampfnudeln mit Vanille-Soße. Das Rezept der Köchin meiner Großmutter behalte ich für mich. Später mal, wenn ich Zeit habe. Waschmaschine im Schleudergang. Muss nach der Wäsche schauen.
16.1.04 08:21   dieter:
hallo DU, ja so ist das mit den Rentnern, Abends früh ins Bett und weil sie nicht pennen können, sind sie morgens früh hoch, hat ein Vorteil, die können dann die Brötchen holen
15.1.04 21:15   du:
hallo--alle Rentner schon im Bett--na dann schlaft mal schön--dann könnt ihr morgen auch wieder gut lästern--bärbel scheint auch mit kochen oder Rezept abschreiben fertig zu sein--dann ist ja alles in Butter und ich bin sch....müde--aber von der Arbeit
15.1.04 17:57   Klabautermann:
Bärbel, da haste dir aber viel Mühe gemacht, das zu erklären, esst ihr immer sowas feines? Ich esse auch 2x die Woche frischen Fisch vom Kutter, also nicht von Aldi u.s.w.
15.1.04 17:21   Bärbel:
Nachtrag: Alles bekommt man bei Sass - oder in FÓrt bei Sky, Penny, Minimal oder Aldi etwas billiger. Incl.der Weine. 3 x Fisch in der Woche ist gesund, wegen der Omega-Fettsäuren und dem leicht verdaulichen Eiweiß. Vitamin-C kommt aus dem Obstsalat. Und Alkohol in Maßen, 1- 2 Gläaser pro Tag schaden auch nicht. Rotwein soll geünder sein, sollte aber in eichenfaß ausgebaut worden sein. Hier könnte man zum fisch auch einen Rose´ oder einen leichten Norditaliener (preiswert) oder Württemberger (gut und teuer) nehmen.
15.1.04 17:15   Bärbel:
Tiefkühlschrank Tür öffen, Seelachspacket entnehmen, Pfanne auf den Herd, Herd anschalten, Öl in die Pfanne, Seelachs in die Pfanne, ab und zu Herd regeln, Seelachs wenden, Salz, Pfeffer, ggf Zitrone oder auch Apfelessig zum säuern, fertig. Dazu: Kartoffelbrei von Pfanni oder ähnlichem, Wasser abmessen, erhitzen, Salz oder Brühwürfel, vom Herd nehmen, kalte Milch nach Vorschrift einrühren, Pulver einrühren, etwas Butter oder Olivenöl, Petersilie oder Dill aus der Tiefkühltruhe. Tomaten waschen, schneiden, Dressing aus Ölivenöl, Balsamico-Essig, Pfeffer, Zwiebeln, Salz, dazu Basilikum aus der Tiefkühltruhe. Dazu weißer Frankenwein (Boksbeutel) oder Badischen bzw. Württembergischen Riesling, esreicht hier zum Essen preiswerter Qualitätswein. spätlese wäre zu süß zum Fisch. Man kann auch Weißbrot mit Knoblauchbutter, im Backofen aufgebacken, dazu reichen. Geht schnell. Schmeckt gut, ist preiswertun d ein komplettes Essen. Nachspeise: Obstsalat aus Apfel, Birne, Apfelsine und Banane. Dressing : Mageryogurt und einen Schuss Kirchwasser . Mandeln etwas in einer Pfanne mit Zucker karamelisieren und darüber streuen. Es tuts aber auch mit Haferflocken statt Mandeln.
15.1.04 17:15   Bärbel:
Tiefkühlschrank Tür öffen, Seelachspacket entnehmen, Pfanne auf den Herd, Herd anschalten, Öl in die Pfanne, Seelachs in die Pfanne, ab und zu Herd regeln, Seelachs wenden, Salz, Pfeffer, ggf Zitrone oder auch Apfelessig zum säuern, fertig. Dazu: Kartoffelbrei von Pfanni oder ähnlichem, Wasser abmessen, erhitzen, Salz oder Brühwürfel, vom Herd nehmen, kalte Milch nach Vorschrift einrühren, Pulver einrühren, etwas Butter oder Olivenöl, Petersilie oder Dill aus der Tiefkühltruhe. Tomaten waschen, schneiden, Dressing aus Ölivenöl, Balsamico-Essig, Pfeffer, Zwiebeln, Salz, dazu Basilikum aus der Tiefkühltruhe. Dazu weißer Frankenwein (Boksbeutel) oder Badischen bzw. Württembergischen Riesling, esreicht hier zum Essen preiswerter Qualitätswein. spätlese wäre zu süß zum Fisch. Man kann auch Weißbrot mit Knoblauchbutter, im Backofen aufgebacken, dazu reichen. Geht schnell. Schmeckt gut, ist preiswertun d ein komplettes Essen. Nachspeise: Obstsalat aus Apfel, Birne, Apfelsine und Banane. Dressing : Mageryogurt und einen Schuss Kirchwasser . Mandeln etwas in einer Pfanne mit Zucker karamelisieren und darüber streuen. Es tuts aber auch mit Haferflocken statt Mandeln.
15.1.04 13:09   Klabautermann:
macht der Seelachs keine Arbeit? Fliegt der von alleine in die Pfanne?
15.1.04 11:35   Bärbel:
Was soll ich kochen ? Seelachs ? Das ist gesund. Die ersten Heringe kommen auf den Markt. Macht aber Arbeit
15.1.04 11:16   dieter:
na, hier ist ja immer noch trübes Wetter, bei uns scheint die Sonne :-))
14.1.04 22:16   dieter:
....aber in 8 Jahren kann man mindestens 8 mal an der Förde Jahresurlaub machen. :-)
14.1.04 21:49   Klabautermann:
8 Jahre......das ist ja wie vorgestern und nicht lange her
14.1.04 15:28   Küstenschiffer:
Es klart aufund ein Kahn kommt ins Bild, der Kahn von nirgendwo, auf so einem bin ich mal gefahren, ist aber lange her, mindestens 8 Jahre.
14.1.04 15:26   Bärbel:
so war das nicht gemeint, ich hol mir jetzt meine Torte von Schmeer und schau mal was Tschibo so hat. Das Stövchen mit Servierschale oder sonst was praktisches .
14.1.04 15:24   Küstenschiffer:
...ein Schiff wird kommen, das bringt mir den einen ....weiße Rosen aus Athen, sagen mir, komm recht bals wieder .... lieber die mouskouri mit ihrem Damenbart als die Kneef ... beide sind nicht mein Fall.
14.1.04 15:22   Graf Luckner:
..und jetzt noch die Hilde Kneef, habt ihr denn nur Unsinn im Sinn ?
14.1.04 15:21   Bärbel:
wo sind sie hin, sagmir wo die Rentner sind ....
14.1.04 12:52   Klabautermann:
Wo sind die Schiffe -wo fahren sie denn???
14.1.04 12:38   Graf Luckner:
Das ist doch auch Politik. Aber um das zu begriefen muß man mehr können, als Spagetti zu kochen.
14.1.04 12:37   Bärbel:
Ruhe, Ruhe, Ruhe mit Politik. Bin gespannt, was nun mit der 3 Mio Investition im Olympia-Zentrum wird, von der heute in den KN steht..
14.1.04 12:37   dieter:
was wollen wir denn in Italien, wir haben doch die Kieler-Förde
14.1.04 12:35   Störtebecker:
Als der Osten noch sozialistisch war, waren diese Leute doch noch zufrieden, hatten Arbeit und ihnen wurde gesagt, wo es längs geht.
14.1.04 12:33   Bärbel:
La banderole rossa - man muss doch nicht links sein, um italien zu lieben. Immerhin hat der polnische Papst von Italien aus den weltweiten Sozialismus zu Fall gebracht, die Wende gebracht, die Mauer geschleift etc etc. Viva il Papa . -- Aber jetzt genug mit der Politik.
14.1.04 12:29   Störtebecker:
Lauter Italienfans. Ich auch. Togliatti war ein großer Sozialist und die Italiener sind im tiefsten Herzen immer noch rot. Silvio B. wird es auch nicht mehr lange machen. Gestern hat er wegen Immunität eine Schlappe erlitten.
14.1.04 12:26   Häberle:
Hat hier einer was gegen die Italienen. Wir Schwaben beherrschten unter Barbarossa und seinen Söhnen und Enkeln, den Stiefel bis nach Sizilien. Cordialmente fratelli.
14.1.04 12:05   Graf Luckner:
....drei kleine Italiener, die stehen am Bahnhof, tralallla ....und träumen von der Heimat ....Tina und Marina, wann werden wir uns wieder sehen.
14.1.04 12:03   Bärbel:
Übertrieb nicht, Du musst doch den Mövendreck nicht essen. Von wegen dem Essen. Was mach ich nur heute zu Mittag ? Nudeln mit Tomatensoße - einfach, billig und immer wieder lecker. Viel Parmesan-Käse von der Pleitefirma Parmalat, damit unterstütz man auch die Deutsche Bank, die noch vor Weihnachten deutschen Anlegern das Zeugs verkauft hat. Ein Glas Rotwein - muss keiner aus der teueren Ecke sein, Amselkeller tut es auch. Hinterher eine Mandarine, wegen der Vitamine. Kochzeit für die Spagetti max. 10 Minuten, so daß sie noch einen Biss haben, also al´dente sind. Buon appetito, ragaze. Nun aber presto,presto und subito in die Cuccina per cuoquere la cena ..
14.1.04 11:56   Häberle:
Grippe wird von Möven weltweit übertragen. Man sollte die Biester abschießen. Sie werden nur duch einen blöden aberglauben geschützt. In Schilksee gibt es viel zu viele davon. Sie scheißen die ganzen Stege und Brücken voll und machen so viel Lärm, daß sich sogar der Ortsbeirat in Schilksee damit befaßt hat. Mövenschiet ist ein wahrer Gift- und Bakteriencocktail.
14.1.04 11:16   Graf Luckner:
Moin, Moin, mir geht es heute nicht gut, Kopfweh und Ohrensschmerzen. Grippe nun auch in Schilksee im Anmarsch - obwohl ich mich bei Dr. Gloger habe impfen lassen
14.1.04 10:18   du:
wahrscheinlich noch am schlafen--oder sich informieren über was sie heute denn so ablästern
14.1.04 10:16   Sailor:
na, wo sind denn die waschweiber heute morgen??
14.1.04 10:16   Sailor:
na, wo sind denn die waschweiber heute morgen??
14.1.04 09:06   du:
hey--besser trüb als nass---na Männer noch nicht in den Startlöcher -moch müde--ihr habt gestern aber schon früh aufgehört. Na Bärbel was kochst du heute????
14.1.04 08:35   dieter:
moin moin.......ist ja immer noch trübes Wetter...... :-(
13.1.04 16:32   Graf Luckner:
Bingo.