Langzeit- und Video-Archiv 24h Archiv Infos über die Technik Zurück zu den Webcams Weitere Webcam Projekte

Nachricht 1200 bis 1100

29.1.04 11:38   Störtebecker:
Rezept liest sich gut. Nur der Knoblauch, muss der sein ?
29.1.04 10:44   Bigfoot:
Das koche ich heute aus dem Stand nach. Bin heute allein zu Hause. Meine Frau ist beim Winterschlussverkauf in der Stadt und kommt sicher nicht vor 16.00 - da sie sich noch mit einer Freundin verabredet hat..
29.1.04 10:42   Bärbel:
Variation: Vegetarisch: Fleisch weglassen - schmeckt auch, man nimmt dann etwas mehr Parmesan oder gehobelten Emmentaler etc. Man kann die Soße auch mit Tunfisch aus der Dose machen, ja sogar mit Heringsfilets in Tomatentunke geht das ganze, wenn man den Weg zum Fleischer sich ersparen möchte. Für ganz sparsame Zeitgenossen: Nur die Spagettini mit Ölivenöl und Knoblauch als "Pasta con Alio e Olio" - dann hat man nach rund 15 Minuten, die Zeit zum aufheizen des Wassers eingerechnet, ein Essen auf dem Tisch. Die große Variante dauert auch n icht länger, wenn man neben dem Wasserkochen die Zeit nutzt um die soße zu machen. Parmesan - Käse nicht vergessen.
29.1.04 10:27   Bärbel:
Heute ganz einfach für 4 Personen- oder zwei sehr hungrige: 4 Zwiebeln grob scheniden, in etwas Rapsöl andünsten, 250 g gemischtes Hack dazu geben, bröselig braten, 4 Knoblauchzehen, eine Hand voll Paprikastreifen - oder auch nicht. Mit einer Dose oder Tetrapack Tomaten-Stücke ablöschen. Salz, Pfeffer, 2 Esslöffel Petersilie, 1 Esslöffel Basilikum, etwas Thymian ond Oregano. Fertig ist die Pasta-Soße. Dazu Spagettini, die brauchen unr 8 Minuten im kochenden Salzwasser. Vor dem Servieren noch etwas Butter bzw. Olivenöl an die Nudeln, damit sie nicht klumpen - schmecken auch besser. Dazu Valpolicella Rotwein. Nachtisch: Magerquark mit Kirchen aus dem Glas mischen und sähmig rühren. Guten Hunger.
29.1.04 10:27   Bärbel:
Heute ganz einfach für 4 Personen- oder zwei sehr hungrige: 4 Zwiebeln grob scheniden, in etwas Rapsöl andünsten, 250 g gemischtes Hack dazu geben, bröselig braten, 4 Knoblauchzehen, eine Hand voll Paprikastreifen - oder auch nicht. Mit einer Dose oder Tetrapack Tomaten-Stücke ablöschen. Salz, Pfeffer, 2 Esslöffel Petersilie, 1 Esslöffel Basilikum, etwas Thymian ond Oregano. Fertig ist die Pasta-Soße. Dazu Spagettini, die brauchen unr 8 Minuten im kochenden Salzwasser. Vor dem Servieren noch etwas Butter bzw. Olivenöl an die Nudeln, damit sie nicht klumpen - schmecken auch besser. Dazu Valpolicella Rotwein. Nachtisch: Magerquark mit Kirchen aus dem Glas mischen und sähmig rühren. Guten Hunger.
28.1.04 21:06   Bärbel:
Das war alles so schön geplant. Mein Mann sollte um 11.00 GMT auf den Färöern abfliegen und kurz nach 12.00 MEZ in Kopenhagen landen. Sich auf dem Flughafen noch zu einer Besprechung treffen und ich sollte dann so gegen 19.00 eintreffen, dann Hotel, Übernachten und am im Laufe des Sonntags zurück nach Kiel. Statt dessen zogen sich die Besprechungen hin, weitere Termine wurden in Kopenhagen auf den Montag festgesetzt. Auch schön, wir machten uns eine gemütlichen Sonntag in Kopenhagen. Montag hatte ich Zeit zum Einkaufen und traf mich mit einer Bekannten, die wir vom Ferienhaus in Dänemark kannten. Montag auf Dienstag nochmals im Hotel - und erst dann zurück nach Schilksee. Kurzurlaub, Städtereise für mich - endlose Besprechungen für meinen Mann, der sich mit den Leuten schon wieder am Donnerstag in Aberdeen trift. Alles nicht so aufregend. Nochmals vielen Dank, dass Ihr Euch so Sorgen um mich gemacht habt. Morgen gibts dafür wieder ein Rezept - ein sehr einfaches, das ich heute nach der Reise schnell gekocht habe. Tschüs. Bärbel
28.1.04 19:40   Häberle:
Bärbel ruht sich wohl aus oder bringt den Haushalt in Ordnung.
28.1.04 18:51   Du:
für mich als alten PDSler sieht das natürlich anders aus
28.1.04 12:32   Niederrheiner:
Ob Kapitalist oder Sozialist, alle sind froh, dass Bärbel wieder da ist :-)
28.1.04 12:01   Graf Luckner:
Komme gerade vom Hymer-Putzen zurück. Gute Nachricht, daß Bärbel wieder von Tauchfahrt zurück ist.
28.1.04 11:07   Störtebecker:
Hurra, Hurra, Bärbel ist wieder da.
28.1.04 10:29   Klabautermann:
Bärbel, man was hat man dich hier vermisst, schön die wiederzuhaben. Bin ja auf dein langen Bericht gespannt !
28.1.04 10:25   dieter:
Bärbel ist wieder da..... :-))))) entlich hat das hungern ein ende. :-))
28.1.04 10:10   Bärbel:
Bin wieder da !!! Ist eine lange Geschichte. Später mehr. Voererst klar Schiff machen. Danke für das Mitgefühl, aber so schlimm war es auch wieder nicht.
28.1.04 08:27   Klabautermann:
Na, das sind ja wieder trübe aussichten, ich seh nichts.
27.1.04 22:52   Dieter:
PENG.........ist Bärbel etwa geplatzt? Bärbel macht bestimmt noch skiurlaub in den dänischen alpen, warscheinlich jodelt sie gerade----- :-))
27.1.04 21:00   manni:
ei--wo ist sie denn-- habt ihr nen Knall???????
27.1.04 20:50   bigfoot:
Auch ich frage mich, wo bleibt Bärbel ????
27.1.04 20:49   Störtebecker:
Bärbel könnte sich ruhig melden - mache mir Sorgen.
27.1.04 20:42   Häberle:
Das mit bärbel finde ich so langsam beängstigend.
27.1.04 20:41   Wetterfrosch:
Heute Nacht kommt neuer Schnee - und Bärbel ist noch unterwegs ?
27.1.04 19:58   du:
tschuldigung--wuste nicht das du ein so dünnes Fell hast. So Arbeitstag zu Ende---jetzt kommt das bissschen Haushalt---ha,ha,--auch ich bin im Stress.
27.1.04 18:51   peer:
moinsen
27.1.04 15:53   Graf Luckner:
Wo bleibt "unsere" Bärbel.
27.1.04 12:40   dieter:
na siehste, dann stehen wir ja fast gleich auf, also nix mit.....bist mal früh wach.... :-)
27.1.04 12:06   du:
ich stehe um6:00 auf--nur nicht am Wochenende--dann pflege auch ich meinen "gehobenen Standard"--ja,ja.......
27.1.04 11:11   dieter:
graf, nun stell dich nicht so an, es ist noch keiner erstunken.... :-)
27.1.04 11:10   dieter:
mal früh auf? ich bin immer um 6:30 hoch, auch ohne termin, es sei, das ich frühschicht habe, dann bin ich um 4:30 hoch. :-) ohh ohh.....die Bärbel.....
27.1.04 11:06   du-:
och ihr armen Leute--tut mir aber gar nicht leid-wo ist manni?????--Dieter biste mal früh auf u. dann mosern. Ich hatte um 8.44Uhr schon meinen ersten Termin hinter mir. Fön bringt aber auch nichts
27.1.04 10:55   Graf Luckener:
Kein Signal von Bärbel. Muss jetzt wieder mein Hymer pflegen. Hoffentlich ist in der Halle nicht wieder die Luft durch die Farbdämpfe vergiftet. Wenn das so weitergeht mache ich Mietminderung geltend.
27.1.04 09:37   Klabautermann:
Nix Bärbel, nix essen......was kochen wir heute nur?
27.1.04 08:45   dieter:
macht mal den Fön an und pustet den nebel von der förde wech!!! Bärbel, wo steckst du???
27.1.04 08:44   dieter:
moin moin.....alle noch in den Betten zu stinken ? :-))
26.1.04 22:58   Häberle:
internet in DK - das ist wohl wie mit den Pölser, sieht aus wie Wurst, schmeckt aber wie Hund. Hoffentlich muss unsere Bärbel so etwas nicht essen, bei dem ausgewiesenen Sinn für Geschmack
26.1.04 22:49   dieter:
feierabend.........sagt bloß die Bärbel ist immer noch verschollen? wie kann die uns denn hier so alleine lassen und hungern lassen? Bärbel, gibt es in DK kein internet?
26.1.04 22:33   Küstenschiffer:
Habe biskang auf ein zeichen von bärbel gewartet.. Bin jetzt müde, gehe eindocken. Tschüs bis zum Dienstag - aber dann müsste Bärbel wirklich auftauchen.
26.1.04 22:22   Wetterfrosch:
minus 6- es wird kalt in Schilksee, wir erreichen das gegen 7 Uhr früh.
26.1.04 20:50   Häberle:
Sorgen, eigentlich nicht. Uns geht es sonst gut. Ist zwar kalt, aber so lange die Heizunh in Ordnung ist, hält man es aus. Es ist ruhig, ab und zu höre ich von der Förde das Tuckern der Schiffe und schaue dann in der windcam ob ich was sehen kann, oder gehe an den Strand, die Steilküste, das Olympia-Zentrum, ist doch gemütlich hier-und Kiel ist weit, 15 km weit.
26.1.04 20:43   du:
bekommt euch die Kälte nicht o. habt ihr sonst keine Sorgen????
26.1.04 20:28   Graf Luckner:
Ich leg heute auch eine Sendepause ein, genehmige mir noch ein Glas Rotwein und mache mich mit Routenplaner an die Vorbereitung meiner Fahrt nach Sizilien. Die erste Nacht wohl zwischen Würzburg und Ulm, an der A7, am Flughafen Elchingen, da hab ich einen alten Freund, da kann ich schön Wasser Tanken und den Schiet loswerden. Zweiter Tag bis Südtirol und dann San Vincenzo Donoratico, an Grossetto und Rom vorbei bis an den Golf von Neapel, Meerenge von Messina, Catania, Syracusa, Agrigent. Rechne bei gemütlicher Reise mit 5 Tagen, mich jagt ja niemand.
26.1.04 20:19   bigfoot:
Für mich ist heute alles gesagt. Ich schau mir jetzt noch Jauch an - und dann ab in die Falle.
26.1.04 20:18   Wetterfrosch:
Ich mach mir nur wegen des Wetters Sorgen. Es wird saukalt auf der Fahrt - wenn sie nicht schon zu Hause sitzt, die Koffer auspackt und gemütlich am abendbrottisch sitzt - nur keine zeit hat an den PC zu gehen.
26.1.04 20:16   Häberle:
Da glaub ich doch eher an eine entführung durch die Kopenhagener Olsen-Bande
26.1.04 20:15   Strandläufer:
Bei den Rezepten gehe ich davon aus, daß Bärbel so was nicht gewohnt ist. Aber man kann ja nie wissen. Die besseren Kreise machen schon lange so Überlebensseminare bei Nehberg und anderen harten Burschen. Das ist in solchen Kreisen schick.
26.1.04 20:13   Störtebecker:
Wenn ich nur an eine Nachtfahrt von Kopenhagen nach Kiel denke. Damals, noch ohne Autobahnen, mit vielen Fähren, von Insel zu Insel, Nebel, Kälte - mir als Jung von der Küste und gestandenem Gewerkschafter hat es nichts ausgemacht - aber Bärbel ist doch sicher eine feinere Dame ?
26.1.04 20:10   Häberle:
Ich reg mich nicht so auf. die Bärbel kommt sicher bald wieder. wetten ?
26.1.04 20:09   bigfoot:
Immer noch kein Lebenszeichen von Bärbel ?
26.1.04 20:09   bigfoot:
Immer noch kein Lebenszeichen von Bärbel ?
26.1.04 19:36   Strandläufer:
Ja wo bleibt denn die Bärbel. Mach mir Sorgen, Sorgen um Dich, denk auch an Morgen (das Mittagessensrezept) denk auch an mich.
26.1.04 19:34   Wetterfrosch:
Heute in der Nacht beim Aufklaren bis minus 10 . In Schilksee dirket an der Küste, wegen dem noch relativ warmen Ostseewasser vieleicht nur minus 6. Bärbel muss schauen dass sie nach Schilksse kommt - oder sie sollte in DK übernachten. Bei Nacht und Glätte von Fehmarn, über Lüthjenburg, Raiusdorf nach Schilksee ist kein Vergnügen. Wo bleibt sie denn ?
26.1.04 19:29   Graf Luckner:
Für die im Süden das Wetter nochmals auf Italienisch: Maltempo, neve sul schilksee, problemi sulle strade. Attentione, Ralentare,
26.1.04 19:05   du:
aber-anders habt ihr keine Probleme. Ich fands ohne Rezeptedoch sehr interessant. Mal eine Frage-ist es wirklich so schlimm bei euch in den Wintermonaten? Nichts los, kein Streudienst usw........
26.1.04 17:41   Strandläufer:
Bräbel, ich mach mir echt Sorgen.
26.1.04 16:31   Graf Luckner:
Zurück vom Hymer, war mir heute zu klamm und ungemütlich. Außerdem pönte einer in der Halle sein Boot. Die Farbe stach so in die Nase. Was macht Bärbel. In Italien wäre die Wettervorhersage : Maltempo, neve sul Danemarka, problemi sulle strade. Morgen wieder in die Halle zum Hymer. Hoffentlich ist der mit seinem Bootsanstrich fertig.
26.1.04 16:28   Störtebecker:
Ich schaue immer wieder in die windcam - kein Lebenszeichen von Bärbel. Liebe bärbel, tu mir das nicht an, melde Dich wieder. Will auch gerne alle Deine Süppchen nachkochen und auslöffeln - vorausgeetzt sie überschreiten meinen Rahmen nicht und schmecken mir.
26.1.04 15:08   wetterfrosch:
Vom Wetter her könnte Bärbel bald in Schilksee einlaufen
26.1.04 15:07   Küstenschiffer:
Auch ich nehme Anteil am Schiksal von Bärbel. Der Olsenbande wird sie nicht zum Opfer gefallen sein, denn das sind Gentlemen, als arme Zündholzverkäuferin - wie im Märchen von HansChristian Andersen, wird sie nicht enden. Vieleicht ist sie gerade dabei in dänemark eine Kette von Feinschmecker-Restaurants zu eröffnen, so was wie MacBärbels, kochen kann sie doch ? Oder sie wurde Leibköchin von Königin Margarete II - aber am Hofe steht man mehr auf französischer Küche, wegen dem Prinzgemahl, chinesisch wegen der Schwiegertochter 1 - oder auf einfache australische Steaks wegen Schwiegertochter Nr. 2 - bleibt nur zu hoffen, daß Bärbel sich bald wieder in Schilksee zurück an Deck meldet.
26.1.04 12:49   Störtebecker:
Bärbel wird doch nicht irgendwelchen Aufständischen in die Hände gefallen sein, so einer Art "Nordschleswigsche Befreiungsfront" oder den berühmten dänischen Motorad-Gangs. Sollen wir schon mal für Lösegeld sammeln gehen. Einer vor Saß, einer vor Schmeer, einer vor Priebe, einer vor der Post etc.
26.1.04 12:46   Graf Luckner:
und die Italiener würden singen: Una lacrima sul viso - eine Träne im Gesicht. Mit einem zackigen "Gruß an Kiel" verabschiede ich mich für heute wieder zu weiteren Putzarbeiten am Hymer, oder besser gesagt : im Hymer.
26.1.04 11:47   Klabautermann:
Wie heißt das Lied von Freddy Quin ? Bärbel, komm bald wieder----bald wieder zu uns / oder so ähnlich.
26.1.04 11:15   Wetterfrosch:
Die Straßen von Kopenhagen dürften frei sein. Bärbel kann kommen.
26.1.04 11:14   Störtebecker:
bärbel kommt sicher wieder, keine Angst.
26.1.04 11:13   bigfoot:
Bärbel noch nicht da ?
26.1.04 09:56   Graf Luckner:
Als höflicher Gentleman, habe ganz vergessen zu fragen, wie es Bärbel unserer Chefköchin geht. Schon zurück von ihrer Nordlandfahrt ? Heute bei Tag müsste es doch gehen, die wenigen km von Kopenhagen. Soll ich mit dem Hymer kommen und schlepperhilfe anbieten falls ihr Kahn schlapp gemacht hat.
26.1.04 09:53   Graf Luckner:
Sicher, mit der Truma bekomme ich die kiste ganz schön warm - aber wer will den ganzen Tag im Hymer sitzen. Das Vorzelt mach auch nur bei einigermaßen gutem Wetter Spaß. Und eine Vorzeltheizung - gibt es, solche Gasstrahler - nein Danke, ist auch ungesund und bei Wind ein wenig gefährlich - theoretisch, aber immerhin.
26.1.04 09:46   Strandläufer:
Jetzt noch ein wenig Sonne - aber die Hoffnung dürfte gering sein, nach dem Abendrot von Sonntagabend. Trotzdem: Raus an die Luft, Raus an den Strand, warum leben wir denn in Schilksee -wegen der See und der Luft und den Spazierwegen. Wo denn Bärbel bleibt ? Hoffentlich nix passiert
26.1.04 09:03   du:
morgen--hallo manni, bin ganz deiner Meinung.
26.1.04 09:01   manni:
tach-auch-warum sorgen sich alle um die Koch Bärbel, ich vermisse sie nicht, aber eure Texte find ich interessant.
26.1.04 08:58   Klabautermann:
Nanu, dicke Suppe in der Förde, hat Bärbel etwa wieder was leckeres gekocht?
25.1.04 19:13   dieter:
na, ich denke doch mal, das dein Hymer eine gute Trumaheizung hat, wo ist dann noch das problem? :-)
25.1.04 18:50   Graf Luckner:
Zu früh nach Sizilien ist auch nicht so gut. Man kann sich dort auch den A.... abfrieren und das ist molto periculoso, ma no ha paura, oder so,ich mit meinem Küchenitalienisch.
25.1.04 18:24   dieter:
Graf Luckner, wodrauf wartest du noch, starte doch schon durch.... :-)
25.1.04 18:23   dieter:
oha, ich sehe gerade, das bei euch noch schnee liegt, hier bei uns ist alles wieder wech bei +4 grad.
25.1.04 18:23   Graf Luckner:
So langsam gehtes in Agrigent auf die Mandeblüte zu. Hatte einen Anruf von meinen Freunden auf Sizilien. Zum Glück habe ich gestern mein Hymer etwas gepflegt. Man kann nie wissen, wenn es dann losgehen soll. Wärme, Sonne, Kultur, frische Zitronen vom Baum, alter Rotwein vom Faß. Gemüse aller Art. Oh mia bella Italia.
25.1.04 18:21   dieter:
feierabend..... :-))
25.1.04 15:58   Küstenschiffer:
Habe soeben meinen Spaziergang sehr genossen. War viel los.
25.1.04 15:21   Strandläufer:
Wer heute nicht einn spaziergang macht, der ist selbst dran schuld. Ganz Schilksee ist auf den Beinen. Laufen und Gehen macht und hält gesund. Raus ihr Stubenhocker, lüftet Euch aus.
25.1.04 13:42   Graf Luckner:
Die ist doch erwachsen und ihr Mann ist sicher bei ihr.
25.1.04 13:41   Störtebecker:
Wo bleibt Bärbel ?
25.1.04 13:39   Graf Luckner:
Funkdisziplin, meine Herren.
25.1.04 13:38   Störtebecker:
War wirklich nicht so gemeint.
25.1.04 13:37   Häberle:
Nimm das zurück, Du Sozialist
25.1.04 13:36   Störtebecker:
Aber nicht zu viel, Du Schnapsnase.
25.1.04 13:36   Häberle:
Man muss die Verdauung unterstützen, das ist gesund und heitert die Stimmung auf.
25.1.04 13:34   Störtebecker:
Heute am Sonntag dürfte wohl eine kleiner erlaubt sein, damit die Sahnetorte nicht so schwer im Magen liegt.
25.1.04 13:33   Häberle:
Ich mag Kaffee mit Maraschino-likör. Schmeckt so nach Mandeln. Nur ein ganz kleiner Schuß zum würzen, nicht wegen dem Alkohol !!!
25.1.04 13:30   Störtebecker:
Ja, Kaffe, ein guter Gedanke. Kuchen haben wir gestern mitgebracht, die Reste vom Geburtstag der Schwiegertochter.
25.1.04 13:28   Häberle:
Kaffee,das war das Stichwort, jetzt nach dem Essen.
25.1.04 13:26   Graf Luckner:
So schlecht ist die dänische Küche nicht, wenn man privat eingeladen ist. Und die Kaffeetafel biegt sich vor Torten und Kuchen.
25.1.04 13:24   Störtebecker:
Jetzt mach mir die Dänen nicht so schlecht. Das haben diese gemütlichen Menschen nicht verdient. War nach dem Krieg zur Kindererholung in Dänemark. Erinnere mich immer noch an das gute Essen bei Bauer Hansen in der Nähe von Kolding. Das war eine deutsch-dänische Familie, Nordschleswiger. Freundliche Leute, die nach dem Krieg wegen ihrer dänischen Nachbarn nicht so gut gelitten waren. Konnten aber für die deutsche Besatzung wirklich nichts dafür.
25.1.04 13:20   Küstenschiffer:
Ja, vor Einbruch der Dunkelheit sollte sie schon hier eintreffen. Sammelt sie Pölser-Rezepte mit Senf und Ketschup aus der schmierig-fettigen Plastikflasche ? Denke nicht dass sie es wegen der dänischen Küche lange dort aushält. Pölser, nein danke.
25.1.04 13:17   Häberle:
Die macht es sicher in Dänemark gemütlich. Ich habe keine Angst um sie.
25.1.04 13:15   Graf Luckner:
Ja, wo bleibt bärbel, ist die "verschütt" gegangen ? Im Schnee stecken geblieben auf der Rückfahrt von Kopenhagen-Kastrup ? Wäre schade um sie - und ihre Rezepte.
25.1.04 11:31   bigfoot:
Ich mach mit sorgen um Bärbel. Schon 11.30 Uhr, Zeit in der Küche zu beginnen - und noch kein neues Rezept. Oder ist Bärbel bei diesem Wetter klug gewesen und hat in Kopenhagen übernachtet, anstatt durch die Nacht und den Schnee nach Schilksee zu fahren ? Bärbel, liebe bärbel, komm wider nach Haus .... Ich mach mir Sorgen, Sorgen um Dich, koch für uns morgen, koch auch für mich ... tralllalla.
25.1.04 11:17   Strandläufer:
kann von dem Schnee nicht genug kriegen. ist doch toll, dieses Wetter
25.1.04 00:29   Strandläufer:
War oder ist doch prima mit dem Schnee. Tolles Wetter zum Spaziergang. Temeratur angenehm. Wenig Wind, gute Luft und all die weiße Pracht. Toll. War heute gegen 23.00 noch mal an der frischen Luft. Jetzt aber ist Zapfenstreich. Tschüs bis zum Sonntag beim Bäcker Schmeer. Brötchen, Welt am Sonntag.
25.1.04 00:26   Wetterfrosch:
Meine Vorhersage mit dem Schnee von Samstag-Mittag war richtig. Wie es wohl bärbel auf ihrer Kopenhagenfahrt ergeht ? Klappe meinen Laptop zu und Gute Nacht an alle die noch auf Sendung sind.
25.1.04 00:00   Graf Luckner:
Heute war ein langer Tag. Bis 21 Uhr im Hymer rumgebastelt und gescheuert. Jetzt ist alles trocken und blitzt vor Sauberkeit. Heimweg mit PKW war-besch.... - durch den Schnee. Wird in Schilksee nicht gestreut ???? Zahlen wir keine Steuern, sind wir ein Stadtteil zweiter Klasse ?
24.1.04 20:58   dieter:
danke, ich werde das wohl überstehen..... :-)
24.1.04 20:24   du:
oh-man , mal einer der mich wenigstes etwas versteht.Nach Sizilien würde ich jetzt auch gerne ach ja. Dieter -frohes SCHAFFEN!!!!!!
24.1.04 19:45   dieter:
....man man man....hier hat es mal geschneit..... :-(,,,,,so ein schitt, ich muß morgen 2 schichten arbeiten, das schnittholz muss wech... :-( schöner sonntag ade.....