Langzeit- und Video-Archiv 24h Archiv Infos über die Technik Zurück zu den Webcams Weitere Webcam Projekte

Nachricht 2000 bis 1900

23.5.04 22:00   Störtebecker:
Einigt euch auf einen versorgenden Tanker - auch wenn es teilweise falsch ist. Hauptsache, die Sache schwimmt und verschmutzt unsere schöne Stander Bucht nicht. Ahoi
23.5.04 21:38   Bäcker:
ja wen versorgt er denn?
23.5.04 21:05   Long John Silver:
scheint ein BW Versorger zu sein
23.5.04 21:01   Bäcker:
sieht aus wie ein Tanker und liegt jetzt immer noch da
23.5.04 20:43   du:
aber Daniel warum schreist du so??? Leute ich brauche echt Urlaub, aber sagt mal was ist das für ein Kahn.
22.5.04 18:40   Daniel:
Halloooooooooooooo!
22.5.04 03:15   Graf Luckner:
3.10 Uhr nachts oder am Morgen, wie man´s nimmt. Und das Wetter ist auch nicht besser als am Tage. Der Wind wird hier mit 5 bft angezeigt, ich muss endlich (ein) schlafen - sollte am späten Abend nicht mehr so viel Tee trinken - bin doch kein Theologe, obwohl ich als Flieger bei 30.000 Fuß dem Himmel doch immer so nahe war.
21.5.04 22:17   Graf Luckner:
Ist doch fast wie Platt: Auf einer Versteigerung erwirbt ein Mann ein Boot und findet dort in einer Schublade eine Seekarte.Er will sofort, vom Steeg weg wegfahren, am liebsten über den großen Ozean nach Amerika. Nach zwei Stunden wird er seekrank und ruft über sein Mobiltelefon die Küstenwache. Die sagen: Wir kommen, aber geben sie uns bitte ihre position durch: Antwort: Direktor einer Landwirtschaftsbank. HaHAHAHA und TrLALA. Selten so gelacht.
21.5.04 22:17   Graf Luckner:
Ist doch fast wie Platt: Auf einer Versteigerung erwirbt ein Mann ein Boot und findet dort in einer Schublade eine Seekarte.Er will sofort, vom Steeg weg wegfahren, am liebsten über den großen Ozean nach Amerika. Nach zwei Stunden wird er seekrank und ruft über sein Mobiltelefon die Küstenwache. Die sagen: Wir kommen, aber geben sie uns bitte ihre position durch: Antwort: Direktor einer Landwirtschaftsbank. HaHAHAHA und TrLALA. Selten so gelacht.
21.5.04 20:00   Himphamp:
Auch wenn ich der Sprache nicht mächtig bin, der vorsichtige Seemann ist der beste Seemann.
21.5.04 19:45   Graf Luckner:
Leichtsinn ist bei der Schiffahrt und beim surfen tödlich. Dazu folgender platter Witz, den ich auf meiner Reise durch Holland und Belgien gehört habe: Op een veiling koopt een man een klein kajuitboot en find in de kast een zeekart en will onmiddelijk van de aanlegsteiger, zonders kennis van navigation in zee steken, en op groote reis gaan, het liefst over de groote "meer" naar America. Naar twee uuren is onz moi-weer-kaoitein zeeziek en roepd per gms-telefoon om hulp. De coastguard: Wij komen, mar wat is U positie ? Antwoord: Directuer von een Landbouw-BANK:
21.5.04 19:40   Himphamp:
...der Surfer ist aber auch innerhalb von 30 Sekunden am Strand wenn eine dunkle Wolke kommt!! Insofern kann man auf Radarbilder gut verzichten...
21.5.04 19:39   Wetterfrosch:
Für -oder gegen - den Wind ist noch kein Kraut gewachsen.
21.5.04 19:36   Graf Luckner:
Ganz meine Meinung aus jahrzehntelanger Erfahrung im militärischen und später zivilen Bereich und im internationalen Verkehr. Unterschätzt das Wetter nicht - ab 30.000 Fuß könnt ihr das Wetter "fast" vergessen - aber runter müssen alle, so oder so - und dann lieber so, dass man heil bleibt..
21.5.04 19:31   Wetterfrosch:
Erfahrung ist gut, lokale jahrelange Erfahrung ist sehr wichtig - sollte aber mit einem Wetterkurs untermauert werden, damit man auch versteht, warum was geschieht, wie sich etwas entwickelt - denn wer hat immer und überall ein Radarbild zur Verfügung - der Mann im Tower, der Berufs- oder Militärpilot - aber nie der Surfer und Drachenflieger.
21.5.04 19:26   Graf Luckner:
Wenn ich mich alter Flieger und Segelflieger in die Wetterdiskussion einmischen darf - Wetterfrosch hat recht. Vergesst die Wolken nicht. Ihr müsst lernen die Wolken zu interpretieren, sonst kommt ihr mit dem ganz begrenzten lokalen Wetter bzw. Wind nie zurecht. Gerade hier im Küstenbereich ist es sehr schwer, die Thermik einzuschätzen - und Thermik schafft immer lokalen Wind - als Segelflieger hat man das "im Gesäß". Wie wäre es mit einem online Messgerät im Olympia-Zentrum ? Das wäre eine ehrenvolle Aufgabe für das Sportamt, die Uni, die Segelschulen und die Vereine in der Strander Bucht - notfalls mit Sponsoren.
21.5.04 19:24   Himphamp:
...klar, bei sommerlichen Ostwetterlagen gibt funktioniert das Land-Seewindsystem (aber morgens andersrum als abends!), das ist ja bekannt. Kaffeesatzlesen ist auch nichts für mich. Wenn man aber an der Ostsee wohnt, seit 20 Jahren surft und segelt hat man schon einen gewissen Erfahrungsschatz, da ist ein Blick auf das wasser mehr wert als die ganzen Wettervorhersagen. Die werden übrigens in einem 29km Raster erstellt und können lokale Gegebenheiten daher nicht berücksichtigen. Viele Wetterkarten enthalten übrigens Schiffsmeldungen, auf die könnte man auch zurückgreifen...um zu sehen was draussen so los ist!
21.5.04 19:19   Wetterfrosch:
Wind Leuchtturm vs. Wind Strandbereich. Hier eine Faustregel aufzustellen, welche unterschiedlichen Windstärken vorliegen, das ist fast unmöglich. Bei westlichen Winden mag die Fausregel : "bft Land = bft Leutchtturm minus 1" zutreffen. Bei auflandigen Winden ist das aber sehr sehr schwer. Hier kann je nach Wetterlage die Situation sehr unterschiedlich sein. Wenn sich über dem Binnenland die Luft bei starker Sonneneinstrahlung erwärmt, so kann der Unterschied zwischen Leuchtturm und Schiklseer Strandbereich bis mehr als 2 bft betragen - von Gewittersituationen ganz abgesehen. Schätzen kann in solchen Situationen zu Fehleinschätzungen und Fehlentscheidungen führen, die auch für den Anwender überrachend sein können. Besser ist eine genaue Analyse der lokalen Wettersituation, mit Blick auf die Gesamtwetterlage plus einer Messung vor Ort - oder zumindest vergleichbarem Ort in der näheren Umgebung, auf jeden Fall aus dem Bereich der Kieler Bucht. Kaffeesatzlesen ist etwas für alte Frauenmit einer Katze auf dem Buckel - aber nichts für moderne Nutzer des Wettwrgeschehens, wie den Surfern oder Seglern. Interessant wäre, wenn man online an die Daten von den Windrotoren in der Gegend heran kommen würde - z.B. aus dem Bereich des Förde-Baumarktes oder aus dem Bereich Dänischenhagen, Stohl etc.
21.5.04 17:50   Himphamp:
Bei westlichen Winden gilt eigentlich die Faustregel: Wind am Leuchter minus eins gleich wahrer Wind am Strand....
21.5.04 17:45   deloew:
Mag sein, dass die Daten vom Leuchtturm weitgehend stimmen - oft ist aber der Wind im Küsten nahen Bereich stärker als weiter draußen - das ist ja für euch Surfer und Kiter schon interessant
21.5.04 16:37   Himphamp:
..nee bogart, die geht eigentlich schon...grob geschätzt deckt sich der gemessene Wind ja auch mit den Vorhersagen..
21.5.04 16:25   bogart:
Ich habe den Verdacht, das die Wetterstation am Leuchtturm manchmal eine zu geringe Windgeschwindigkeit anzeigt. Kennt jemand andere Wetterstationen im Bereich Kiel, die zumindest auch in Wassernaehe aufgestellt sind?
21.5.04 15:26   deloew:
Klar kennt man Vatertag in Schottland - Father\'s Day - Sunday 20th June 2004
21.5.04 14:12   Bärbel:
Na ihr schilkseer Machos, habt ihr den Vatertag gut hinter Euch gebracht. Hier in aberdeen kannt man so was nicht. Wir spielten eine Runde Golf und wollen hier unser hanicap endlich verbessern. Schottischer Rasen ist unübertroffen grün und super zu Bespielen. Wetter mäßig ist es hier nicht viel anders als in Schilksee, eben typisch schottisch.
21.5.04 10:48   bogart:
vielleicht heute am abend ne runde gleiten?
21.5.04 10:21   Himphamp:
..wird wohl nix mehr mit Gleitwind...wie schade!!
20.5.04 22:13   Ramona:
Ganz liebe Grüße aus Wuppertal! Ich liebe Kiel und möchte bald hinziehen.Hat jemand eine Idee in welchen Stadtteil man am besten wohnen kann? Wenn ihr mögt könnt ihr auch an meine E-Mail Adresse schreiben. dark.angel@gmx.li Ansonsten lasst es Euch gut gehen. Ramona
20.5.04 14:52   Mate:
Morgen kommt strong NW.
20.5.04 14:51   Mate:
Wit tun uns Pils rein. Ist Vatertag. Surfing ist später.
19.5.04 10:54   bogart:
na ihr nackens - wo geht es nachher hin?
19.5.04 10:35   dieter:
sooo.....langes wochenende, jetzt gehts mit wohnwagen zum alfsee bei osnabrück.....bis bald...... :-))
18.5.04 15:26   dieter:
na dann man noch frohes schaffen...... :-))
18.5.04 14:37   deloew:
Im Moment hat das Haus nur ein NotDach und das entsprechende Fenster kommt hoffentlich in der nächsten Woche
18.5.04 13:17   dieter:
alles klaro....+zwinker+......ist das neue Fenster schon eingebaut?
18.5.04 12:09   du:
hallo--zusammen--kleine Pause-dann gehts weiter. Dieter- entschuldigung- ich glaube da war ich etwas zu schroff, aber im Moment jagt ein Termin den Anderen. Wie heißt es so schön--selber schuld. Nur eins ist gut-- man sieht immer mehr Segler und der Urlaub rückt jeden Tag etwas näher.
17.5.04 15:09   dieter:
hmm....das wasser ist 12,1° warm, das muß bis august aber noch mehr werden, wollen doch schließlich im wasser plantschen und nicht nur am strand liegen-laufen....... :-))
17.5.04 15:07   dieter:
hallo DU.......böse gemeint? nix da, sollte eigendlich nur ein kleiner scherz sein, lese nicht immer alles so negativ...... :-)))
17.5.04 14:49   Strandläufer:
Das war gestern, 18.43h, wirklich eine Taube.
17.5.04 13:34   Bäcker:
Immer wieder nett zu lesen, wenn sich das Brötchen selber bäckt!
17.5.04 09:05   du:
morgen-zusammen. So nun läuft wieder alles. Dieter- was sollte das -nicht sammeln zu müssen- war doch wohl nicht böse gemeint,oder???
17.5.04 07:21   unnamed:
ein taubes Bild?
16.5.04 18:43   Strandläufer:
Hurra, eine Taube im Bild, auf dem Eternit-Dach
16.5.04 18:34   Störtebecker:
Ob konkav oder konvex - ich reparier es mit der Flex.
16.5.04 18:34   Störtebecker:
Ob konkav oder konvex - ich reparier es mit der Flex.
16.5.04 18:32   Graf Luckner:
Warum hängt der Horizont auf dem Bild so durch. Konkave Erdkrümmung ? Ist auch die Kieler Bucht versackt ?
16.5.04 18:29   Wetterfrosch:
Samstag war Bettenwechsel in Bugibba auf Malta. Nun bin ich zurück in Schilksee. Wetter hier ist auch nicht schlecht, aber etwas kühler. aber richtig baden kann man auf malta auch noch nicht. Ist eher etwas für abgehärdete Norddeutsche, bei ca 16 Grad. Aber immerhin. Einen Ausflug nach Sizilien, einen Ausflug nach Gozo, viele alte Tempel, alles etwas herb, weniger lieblich. Interessante Geschichte hat unser neues EU - Mitgliedsland, aber kanpp 400.000 Einwohner - wenig mehr als Kiel plus Alteholz, Kronshagen, Molfsee und Heikendorf und Umland. Jetzt koffer auspacken und wieder eingewöhnen nach 14 Tagen.
16.5.04 16:54   Strandläufer:
Auch versackt - war aber schön in Strande
16.5.04 10:46   Störtebecker:
Bin gestern in Strande total versackt. Blicke heute ganz verkatert in die schöne Landschaft. Aber ein wenig Gartenarbeit schadet nicht - das meint wenigstens meine Frau, nach deren Meinung ich viel zu viel Zeit am PC verbringe. Übrigens, ich war vor vielen vielen Jahren einer der ersten, die damals mit einem noch selbstgebastelten Brett hier das Surfen versucht haben - anfangs ohne Neopren. aber Lang, lang ist´s her.
16.5.04 07:54   betalounge.com never runs out of good music:
mate: gestern war in surendorf bigair supersession. stolle ihm sein aero steigt auch ganz nett! Heute gucken wir mal was geht - der tach is noch lang
16.5.04 01:35   mate:
jungens wo waren die surfarrangements.nis wind gewesen?Morgen Flight NW?
14.5.04 22:01   Bärbel:
So, noch eine Nacht auf den Färöern und dann geht es ab nach Aberdeen. Alles gepackt, die Ausrüstung und Bohrkerne dem Spediteur übergeben, hundemüde, aber dennoch zufrieden und glücklich. Bis zur Kieler Woche bin ich garantiert wieder in Schilksee und freue mich auf mein sauberes bequemes Haus und meine geliebte Küche. .
14.5.04 21:13   dieter:
DU....na bestens, dann brauchen wir ja nicht zu sammeln..... ;-))
14.5.04 16:18   du:
Dieter- ist schon bezahlt-Sommer wie Winterurlaub auch. Sailor- du spielst wirklich Golf- dann paß auf das du keinen Golfarm kriegst. Glaub mir, gibt es wirklich, und tut sch.... weh. spiele aber trotzdem kein Golf--keine Zeit!!!!!
14.5.04 13:42   Sailor:
Oje, der Wind schläft ein... Na gut, dann gehe ich jetzt eben Golf spielen.
14.5.04 09:09   dieter:
ja, schön fleissig sein, der neue pc will auch bezahlt werden und der sommerurlaub auch..... :-)
14.5.04 08:41   du:
hallo-zusammen- hatte einen Tod zubeklagen- mein Rechner gab den Geist auf- was heißt ein Neuer mußte her, sammt allem drum und dran. Ach was solls, auf jeden Fall bin ich nicht frühjahrsmüde oder verreist, leider auch nicht am Strand oder segeln, schön wärs. Aber der Smmer naht. So die Arbeit ruft und diesem Ruf sollte ich mal folgen.
13.5.04 15:46   dieter:
graf, na endlich wieder mal was erfreuliches hier..... :-)
13.5.04 15:45   dieter:
graf, na endlich wieder mal was erfreuliches hier..... :-)
13.5.04 12:37   Störtebecker:
Herzlich willkommen lieber Graf
13.5.04 12:22   Graf Luckner:
Melde mich zurück an Deck nach neuem Check. Arzt erlaubt weiterhin WOMo Urlaub - jedoch keine zu großen Tages-Etappen.
12.5.04 17:35   dieter:
moin moin.....seit ihr alle frühjahrsmüde, verreist, am strand oder sogar segeln? :-)
10.5.04 19:04   dieter:
danke sailor.....dann hoffen wir mal, das hier gute sicht herscht..... :-)
10.5.04 19:03   du:
und das nennst du arbeiten
10.5.04 15:47   Sailor:
Offiziell ist die Kieler Woche immer in der letzten GANZEN Juni Woche (von Sa. bis So.). Dh. der letzte Sonntag im Juni ist immer Abschlusssonntag.
10.5.04 14:39   dieter:
wann fängt denn genau die KIELER WOCHE an?
10.5.04 14:18   Sailor:
OH NEIN - Könnt Ihr nicht einmal die Telefonnummern tauschen und Euch unter vier Augen aussprechen?? Wir sind hier doch nicht in Eurem Therapiezimmer.....
10.5.04 11:21   Bärbel:
von wegen "überheblich" - über wen hebe ich mich den über Gebühr hinaus. Ich erzähle doch nur was ich erlebe, meine und fühle. Das ist doch keine Überheblichkeit. Und gearbeitet habe ich auch schon hart - und ab heute Nachmittag geht es wider rund. Dann helfe ich meinem Mann die Gesteinproben und die oftmals übel nach Schwefel stinkenden Bohrkerne zu ordnen und verpacken. Das alles in einem zugigen Schuppen am Hafen. Gruss Bärbel
10.5.04 08:21   du:
ach Bärbel, überheblich wie eh und je. Ich verstehe mehr als du denkst, und stell mich bitte nicht als blöd hin. Aber im Gegensatz zu dir stehe ich voll im Leben, leiste was( auch ich hätte es nicht nötig und labbere nicht heraum, besonders wenn ich nichts davon verstehe. Ich könnte mir ein Leben, so wie du es führst nicht vorstellen und es würde mich auch nicht ausfüllen. Um es noch mal klar zu machen, deine Rezepte haben mich genervt, mal eins war ja ok, aber doch nicht jeden Tag. Und diese Kritik konntes und kannst du nicht vertragen.
09.5.04 15:34   CaScAdE:
bogy, nicht schon wieder abheben, du wolltest --hier-- noch was machen!
09.5.04 14:52   bogart:
super - da kannst du uns ja alle ins schlepp nehmen
09.5.04 14:48   Atze:
Mit meinem neuen Shape geh ich eh mehr auf Thermik.
09.5.04 14:30   unnamed:
please what? i dont c any breezes juzt 100% chill - u must be kidding
09.5.04 14:27   hundehütte:
kann bald losgehen, its breezing up....
09.5.04 09:57   Klabautermann:
Ja seh zu, du bist ehh schon der letzte!!!:)
09.5.04 09:30   Wilhelm - Hangar:
Moin Jungs. Ich tape schnell mal los und dann an den N- Spot!
08.5.04 22:36   Bärbel:
du, Du hast wohl echt ein Problem mit Frauen. Ich kenn Dich nur über diese Seite - und Du mich auch - aber das wenige zeigt mir , dass "Du" entweder nichts verstehst oder nichts verstehen willst oder kannst. Grüsse von den Färöern aus dem Hohen Norden an alle (die mich wenigstens tolerieren),
08.5.04 14:56   du:
hallo-zusammen---Störtebecker, du unterstellst mir keine Toleranz zu haben. Wieso? Im Gegensatz zu Anderen, bemühe ich mich andere Menschen so wie sie sind zu akzeptieren. Aber Arroganz und Unkenntnis mag ich nicht. Wenn man schon seinen Senf dazu gibt, dann bitte sich erst mal informieren(Statistiken sind keine Information) , sachlich bleiben und nicht alle über einen Kamm scheren. Zu der Frau die ihr Handicap verbesseren möchte, nur noch eins. Ihre Devise -wer hat der hat - wer kann der kann- ist in meinen Augen mehr als arrogant. Warum gehst , du Bärbel(um dich nicht leiden zu können müßte ich dich erst kennen) nicht hin und bestätigst dich mal ehrenamtlich, oder bis t du dir dazu zu fein. Kochen und als Anhängsel eines Mannes zu verreisen, würde mir nicht genügen.
08.5.04 12:05   dieter:
bogart, warum machst das dann nicht? :-)
08.5.04 11:21   bogart:
Haette Bock auf ne Runde Modellsport.
07.5.04 12:47   dieter:
hallo graf, ......man, mach uns hier kein ärger, seh zu, das du das in griff bekommst, damit du wieder fit und munter bist zu neuen reisen.... :-)
07.5.04 12:38   toyflish:
oh lau, heute könnte man mal die magischen Kräfte des Flysurfer ausprobieren
07.5.04 12:29   Graf Luckner:
Wir sind wieder in Schilksee angekommen. Auf der Rückfahrt fühlte ich mich nicht wohl. Schmerzen im Arm und in der Brust. Wir waren gerade auf dem Weg nach Brüssel. In der Stadt Aalst begab fuhr ich einfach zum Krankenhaus. Glück gehabt, es ist die beste Herzklinik in Belgien, wo sich vor einiger Zeit auch König Albert einen Bypass hat machen lassen. Die haben mich durch die ganze Mühle gedreht, mit allem drum und dran. Die haben mir dann einen sogenannten Stent gesetzt, ein kleines Rohr in die Ader, und am nächsten Tag war ich wieder voll munter. Nach 4 Tagen Beobachtung haben sie mich dann entlassen. Soll nun in Kiel zum Kardiologen. Das schlommste war der Schreck und die Angst, die meine Frau tapfer ausgehalten hat. Campingfreunde aus dendermonde, die wir in unserem alten Adressbuch hatten, haben sich liebevoll um uns gekümmert. Nach einer rücvkfahrt in jeweils kurzen Etappen sind wir wieder in Schilksee. Alles nochmals gut gegangen.
07.5.04 12:29   Graf Luckner:
Wir sind wieder in Schilksee angekommen. Auf der Rückfahrt fühlte ich mich nicht wohl. Schmerzen im Arm und in der Brust. Wir waren gerade auf dem Weg nach Brüssel. In der Stadt Aalst begab fuhr ich einfach zum Krankenhaus. Glück gehabt, es ist die beste Herzklinik in Belgien, wo sich vor einiger Zeit auch König Albert einen Bypass hat machen lassen. Die haben mich durch die ganze Mühle gedreht, mit allem drum und dran. Die haben mir dann einen sogenannten Stent gesetzt, ein kleines Rohr in die Ader, und am nächsten Tag war ich wieder voll munter. Nach 4 Tagen Beobachtung haben sie mich dann entlassen. Soll nun in Kiel zum Kardiologen. Das schlommste war der Schreck und die Angst, die meine Frau tapfer ausgehalten hat. Campingfreunde aus dendermonde, die wir in unserem alten Adressbuch hatten, haben sich liebevoll um uns gekümmert. Nach einer rücvkfahrt in jeweils kurzen Etappen sind wir wieder in Schilksee. Alles nochmals gut gegangen.
07.5.04 12:28   Graf Luckner:
Wir sind wieder in Schilksee angekommen. Auf der Rückfahrt fühlte ich mich nicht wohl. Schmerzen im Arm und in der Brust. Wir waren gerade auf dem Weg nach Brüssel. In der Stadt Aalst begab fuhr ich einfach zum Krankenhaus. Glück gehabt, es ist die beste Herzklinik in Belgien, wo sich vor einiger Zeit auch König Albert einen Bypass hat machen lassen. Die haben mich durch die ganze Mühle gedreht, mit allem drum und dran. Die haben mir dann einen sogenannten Stent gesetzt, ein kleines Rohr in die Ader, und am nächsten Tag war ich wieder voll munter. Nach 4 Tagen Beobachtung haben sie mich dann entlassen. Soll nun in Kiel zum Kardiologen. Das schlommste war der Schreck und die Angst, die meine Frau tapfer ausgehalten hat. Campingfreunde aus dendermonde, die wir in unserem alten Adressbuch hatten, haben sich liebevoll um uns gekümmert. Nach einer rücvkfahrt in jeweils kurzen Etappen sind wir wieder in Schilksee. Alles nochmals gut gegangen.
07.5.04 12:22   dieter:
hallo DU, ja jetzt hab ich es kapiert.... ;-) aber nun lassen wir mal alle sticheleien sein und genießen den sommer.......wenn er denn kommt........oder? :-)))
07.5.04 12:21   Windmaster:
@club 72....das wird höchstens Eierkram. Ich bin für heute raus! Bis demnächst!!!
07.5.04 11:13   Windmaster:
....wird noch immer Institut angezeigt? Aufm Leuchter scheint weniger Wind zu sein..@Bogart: Kannst wohl doch den Schirm hochwerfen!
07.5.04 10:56   Bärbel:
An alle, die mich nicht so mögen: Am 15 Mai geht es nach Aberdeen/schottland für weitere 2 - 3 Wochen. Ich hoffe, daß ich dort ausgiebig Golf spielen kann um mein handycap zu verbessern. Meine Freunde auf Uhlenhorst werden jetzt schon neidig, wennich von der Reise nach Abedeen spreche. Gold, Ende Mai in Schottland - das ist fast noch besser als dort auf die Moorhuhnjagd eingeladen zu werden.
07.5.04 10:16   club 72:
ne boogie,windsurfing is ruling kiel today......
07.5.04 08:53   bogart:
sweet! vielleicht ist spaeter ja noch wind uebrig ..
07.5.04 08:48   Störtebecker:
ich verstehe nicht ganz , was "du" da meinst.. Ich bin der Meinung, daß Toleranz eine wichtige Eigenschaft ist, die gerade gegenüber andersdenkeneden Menschen angebracht ist - sonst ist es doch keine Toleranz nicht . Man muss die Menschen aus ihrem umfeld, aus ihrer Geschichte, aus ihren Lebensumständen heraus versuchen zu verstehen - das bedeutet aber noch nicht dassman das billigt, was die tun, denken, fühlen etc.
07.5.04 07:56   du:
morgen--noch keiner der mich runter macht. Was heißt Bärbel kommt aus "besseren Kreisen" Was tut sie denn? Wie ich lese seit ihr Rentner,ergo habt ihr euer Leben lang gearbeitet, was ich auch mache. Außerdem arbeite ich noch ehrenamtlich, habe Familie, Haus usw. Nötig habe ich es nicht, aber wie heißt es nicht reden, sondern handeln. Ich für sage,sorry hier sollte es heißen schreibe, von den Sachen wovon ich auch Ahnung habe
06.5.04 23:17   du:
Hallo--Dieter--warum ich das geschrieben habe? Ich dachte auch du bist an Bilder, Wetter usw. interessiert, da du ja auch dort deinen Urlaub verbringst. So meine HERREN,wie kommt ihr darauf das die ach so tolle Bärbel hier die einzige Frau ist.
06.5.04 23:14   Bärbel:
Nur kurz, lese das alles mit großem Interesse. Hilsinger fra Färöer.
06.5.04 19:47   Sailor:
I will sailing, i will sailing *träller*
06.5.04 12:05   Störtebecker:
Die ersten Demonstrationen "gegen den Sozialabbau" gab es ja schon - gegen Rot/Grün. Man hätte diese Demonstartionen auch "gegen die Armut" nennen können. Was bringt uns die EU, wenn täglich ganze Fabriken und Verwaltungen in die neuen EU-Länder. Die bekommen für unser Steuergeld noch die Subventionen für diese "Neuansiedelung" - und die Deutschen dürfen zum Arbeitsamt oder Sozialamt - oder ganz modern: zu Hartz IV. Hoffentlich kommt es nicht so weit, dass deutsche Arbeiter sich die Gewalttätigkeiten der Berliner Mai Krawalle abkupfern, wo 8000 Polizeibeamte gegen eine Horde von jungen Ausländern kämpfen mussten
06.5.04 11:45   dieter:
strandläufer.....genau so ist das.... ;-)
06.5.04 11:36   Strandläufer:
Mein Großvater war 1918 mit dabei, als in Kiel die Matrosen und Arbeiter das Kommando übernommen haben. Er kannte den (Karl?) Legien noch persönlich. Und auf den Werften war richtig was los. Solidarität war damals noch ein Wort - heute nur noch eine formel für Sonntagsreden von Funktionären mit großen Gehältern. Wir brauchen wieder eine echte Arbeiterbewegung - und keinen Verein von Lehrern und Sozialpädagogen, wie es heute die SPD ist.
06.5.04 11:31   Störtebecker:
....die Internationale....
06.5.04 11:29   Häberle:
Brüder hört die Signale.....
06.5.04 11:25   dieter:
hallo DU,.......warum: Nee--Dieter!!!!!!.....verstehe ich nun nicht ganz...... :-) tja, thema arbeitlose......ich denke mal, das die deutschen bald im osten arbeiten gehen müssen und eventuell auch hinziehen um besser leben zu können, denn die hohen herren hier am grünen tisch lassen unser land ja richtig ausbluten mit arbeiten, hauptsache sie haben selber die taschen voll.....