Langzeit- und Video-Archiv 24h Archiv Infos über die Technik Zurück zu den Webcams Weitere Webcam Projekte

Nachricht 3300 bis 3200

29.3.05 23:51   bogart:
nabend! wer ist morgen nach geschaeftsschluss mit am start?
28.3.05 14:15   bogart:
der wetterstation am leuchtturm funktioniert wieder
27.3.05 11:21   bogart:
!Achtung! Auf den Ifm Seiten bekommt man keine aktuellen Daten von Leuchtturm!
27.3.05 10:57   GER443:
Wenn ich dran denke, dass ich letztes Jahr schon Anfanf Februar regelmässig beim Segeln war... Jetzt haben wir fast April und das Wetter ist immer noch so beschissen.
27.3.05 10:56   club 72:
was machen wir denn mit dem osthase? gen fehmarn oder hier warten!
27.3.05 10:33   bogart:
ob er hier in kiel nochmal was auslegt?
27.3.05 00:58   himphamp:
Heute kleiner Osterausflug und ein paar Windeier suchen???
17.3.05 20:29   Störtebecker:
Mal was ganz anderes.Wie geht es denn in Schilksee mit den Schäden im uferbereich weiter ? Was soll die wüste Abholzerei im Bereich zwischen Hohem Ufer und Olympiazentrum. Die Saison beginnt in wenigen Wochen, in 1 Woche ist Ostern und hier sieht es aus wie nach einem Kahlschlag. Wenn da Kinder in die spitz abgesägten Stumpen geraten, die wirken doch wie die Bambusspitzen, mit denen der Vietkong in Vietnam seine Stellungen geschützt hat. Ob sich die Oberbürgermeisterin oder der sehr verehrte Ortsbeirat mal das ansieht ? Man sieht auch ganz deutlich, wie das Buschwerk als Sandfänger gewirkt hat und damit zum Küstenschutz beigetragen hat. Wie schnell es mit der Steilküste bergab gehen kann, das sieht man doch an dem abgebrochenen Wanderweg in Schilksee-Süd. Ich fände es gut, wenn hier an dieser Stelle mal hierzu die Meinungen ausgetauscht würden. Vieleicht gibt es auch Spezialisten, die offen oder anonym ihre fachlichen Kenntnisse einbringen. Ästhetisch ist der Anblick der Holzerei durch die Stadt auf keinen Fall, so wenigstens mein ganz eigenes, individuelles Empfinden.
14.3.05 21:17   du:
ja- ja- wie gesagt - Einbildung ist auch eine Bildung- ach- gute Frau- wenn nicht du - dann frage ich mich- wer ganz dringend in ärztliche Behandlung muss. Man, das muss doch schon weh tun!!!!
11.3.05 16:07   Bärbel:
Ich bin so gebildet, daß ich mir nichts mehr zusätzlich einbilden muß oder auf etwas eingebildet sein muß.Das ist doch schön, wenn man diese Überzeugung hat - ohne daruaf eingebildet zu sein. Bildung bildet eben - außerdem lese ich täglich BILD - aber das bildet immer weniger - woher auch, wenn die Redaktion so ungebildet ist und die Eigentümerin Friede Springer ist auch nicht besonders gebildet.
11.3.05 13:45   Störtebecker:
Bärbel, bild dir das doch nicht ein. Du musst doch nicht alles auf Dich selbst beziehen. Übrigens: Ich bin morgen um 11 auf dem Kieler Rathuasplatz und schau mir mal die DEMO von PRO EIDERSTEDT gegen Heie´s neue/alte Minderheits-Regierung an. Das kann lustig werden, all die Bauern aud Nordfriesland, meiner alten Heimat. Vieleicht trifftt man alte Freunde oder Verwandte. Das mit dem Vogelschutz auf Eiderstedt durch Rot-Grün ist schon heftig. Erst schützen die Eiderstedter die Zugvögel aus eigenen freien Stücken, dadurch gibt es mehr vögel und nun, weil es mehr Vögle hat, grift der grüne Minister Müller zu öko-faschistischen Methoden und macht Eiderstedt mit seinen 19.000 ha, das sind 190-km2 - zum Naturschutzgebiet mit eingeschränkter Nutzungsmöglichkeit.-quasi Teilenteignung
11.3.05 13:39   Bärbel:
Auf wen ist das "ignorieren" bezogen ? Doch nicht etwa auf mich? Aber mein "ego" kann das aushalten, das bin ich doch hier schon gewohnt..
09.3.05 20:37   john silver:
nur nicht nicht ignorieren
08.3.05 20:49   mein namedu:
mein textJa- Bärbel- aber sonst gehts gut-oder????
07.3.05 12:54   Bärbel:
God morgen. Forstar de meg? Taler De tysk, Gammeldansk ?Jeg har mottatt Deres e-mail av 6.ds. Jeg takker pa forhand. Bärbel
06.3.05 13:37   CaScAdE:
Gabs da andere Plaene? Uebernahme durch die Daenen? Ein glueck wohn ich hier nurnoch halb ;)
06.3.05 13:16   Gammeldansk:
Schlesien-Holstein muss deutsch bleiben
02.3.05 14:28   Kalli:
Hasta la victoria sieImmer bis zum Sieg! Unsere Steilküste von der Funkstelle bis zum Hundestrand muss erhalten bleiben !
02.3.05 14:14   Bärbel:
Lieber Kalli, da wird es Zeit, dass ich mein Spanisch, das ich damals an der Uni in Californien nebenbei lernte, wieder auffrische - man kann nie wissen, wann es mal gebraucht wird, denn: "la revolution prosigue victoriosa con mas fuerza politica y exitos que nunca - mit mehr politischer Kraft und Erfolgen denn je setzt die Revolution ihren siegreichen Weg fort. Schilksee - Venceremos.
02.3.05 13:37   Kalli:
La Revolution pudo resistir porque sembro´ideas - dieRevolution konnte standhalten, weil sie Ideen gesäht hat.Dies sollten wir beim Kampf um unsere Steilküste und unsere Freiheit immer bedenken
02.3.05 13:06   Bärbel (Subcomandante):
Salve Comandante Fidel, los que van a morir te saludan.
02.3.05 12:03   Fidel:
beobachte das hier natürlich, so wie alles auf der Welt. Falls ihr Hilfe braucht, sagt Bescheid. Allerdings kann ich euch auch nicht mehr als den Zucker zur Revolution beisteuern. No pasaran!
02.3.05 11:06   Richy :
Na, schwebt ihr schon wieder auf einer Woge von Doppelkorn. Was mich beunruhigt: Ist Bärbel auch so eine Alt-68erin - die früher Revolution spielten, so wie Joschka Fischer - und nun das süße Leben als Akademiker führen. Ich bin in der Werftstrasse aufgewachsen und unsere Etern haben noch Arbeiterlieder gesungen, auch wenn es damals, wie sie erzählten, lebensgefährlich war.
02.3.05 11:00   Strandläufer:
Die Strander Bucht wird zur Schweinebucht, der Fuhlensee in Lago die Guantanamo umgetauft und der Stubbeckredder zum zur Avenida do Revolution. Schöne Aussichten - aber gab es hier um Schilksee und Falkenstein nicht schon einmal eine Sozialistische Kinderrepublik, damals nach dem 1.Weltkrieg. Ich muss mal nachlesen, steht ja alles im internet unter Schilksee.
02.3.05 10:46   Kalli:
Fidel Castro, der massimo leader lässt aus Kuba die liebe Bärbel grüssen. Castro-Strase, Arafat-Allee, Leuchtender Pfad, Langer Marsch - neue Strassennamen für Schilksee - und Bärbel Vorsitzende des Revolutionsrates und der Küchenbrigade - in Personalunion. Von der Funkstelle aus wird die Weltrevolution verbreitet.
02.3.05 10:07   Bärbel:
Im Durchschnitt um 60 cm bricht die Steilküste in Schilksee pro Jahr ab - manchmal etwas mehr. So steht es heute in den Kieler Nachrichten. Nun das sind noch über 100 Jahre bis es uns erreicht und wir so nahe am Wasser sind wie die Leute zwischen Rümmeli und Olympia-Centrum. Schuld daran sollen die Steinwälle sein, die man anlässlich der Olympiade aufgeschüttet hat. Dadurch soll, so die KN, der Abtrag der Küste ab Funkstelle bis zur Slip-Anlage gefördert werden. den weggespülten Sand bekommt Falkenstein - und wir bleiben auf den Steinen sitzen. Das sieht man in diesem Jahr besonders deutlich. Unser Ortsbeirat tut nichts - er hat sich seinem Tagungsort, dem DRK-Altenheim angepasst - und döst so vor sich hin. Mal geht es um Möwen, mal um einen suppermarkt. Ja, die Steilküste ist auch manchesmal schon Thema gewesen, aber nie richtig. Wäre Schilksrr unabhängig, und nicht nur eine Kolonie von Kiel, wäre das alles anders. Befreit Schilksee, rettet unseren Strand. Schilksee, venceremos, viva la libertad. Schafft eine neue kommunale Verwaltungseinheit mit Strande, Schilksee, Altenholz und Dänischenhagen , ggf noch Altenholz dazu - aber eines ist notwendig: Weg von Kiel.,
01.3.05 12:58   Bärbel:
Bärbel - die bin ich
01.3.05 12:30   Klabautermann:
Wer ist Susi ?
01.3.05 11:36   visitor:
wo ist Susi?
01.3.05 11:12   Susi:
Wer ist Bärbel?
28.2.05 22:44   bogenhart:
@cascade: schick mal ne mail was da los war.
28.2.05 19:33   CaScAdE:
Booooogyyyyyy! Sach was mit dem Tom-Katzengedoens los ist... 167 Procs und nichts ging mehr. Stop-Start nu geht wieder, aber das kann so nciht weitergehen!
28.2.05 09:33   Bärbel:
Liebe Lena, Deine Sympathie tut richtig gut und entschädigt für manchs böse wort, das ich hier über mich lesen musste. Ich wünsche Dir - und allen anderen, die reinen Herzens sind -einen guten Wochenanfang. Den anderen wünsche ich ebenso herzlich "Gute Besserung".
27.2.05 12:58   dieter:
ach lena, nun sind bestimmt einige männliche user hier enttäuscht..... ;-))
27.2.05 11:34   lena:
ich meine natürlich Bärbel
26.2.05 15:05   Klabautermann:
Das weiße auf dem Wasser sind keine Segel, sondern nur Gischt von den Wellen !!! :-)
26.2.05 14:49   Himphamp:
....oooops! Die Segelsaison ist scheinbar eröffnet! Klasse, wurd auch wieder Zeit ;)
25.2.05 21:25   CaScAdE:
Hey Lena, wen meinst du denn? Es gibt hier ja ein paar mehr leute die regelmaessig was zum besten geben, und es gibt auch mehrere die man mit dieser seite assoziieren koennte...
25.2.05 15:25   X:
Wo dran erkennt man hier, das hier einer süß ist ???
25.2.05 00:55   lena:
hey! du siehst echt süß aus wann surfst du denn mal irgendwo hier in der nähe ? ich würde gerne mal gucken kommen !!! lieben gruß lena
23.2.05 12:35   deloew:
Grüß dich Grottenolm ;-)
23.2.05 11:13   dieter:
man könnte auf den weiden schneewehenwellenreiten........ ;-)
23.2.05 11:00   borghart:
Gibt es schon die ersten dichtgeschneiten Aecker, so dass man mit Brett+Kite drauf fahren koennte?
23.2.05 10:51   Grottenolm:
Ziemlich ekliches Wetter im Moment...in Münster staubt Frau Holle pfleglicher ;o) Beste Grüße an den Löwen aus MS!
23.2.05 09:00   Klabautermann:
Ach Bärbel, so wie Du dich anhörst, kannst Du dir das leisten, der kleine Arbeiter wohl nicht.
22.2.05 22:49   Bärbel:
Ach Klabautermann, warum immer wieder gegen mich.
22.2.05 10:20   borghart:
> 2 Mio. hits auf dem webcam-bild seit Sommer letzten Jahres!
22.2.05 09:41   Klabautermann:
Was wollen denn die schwarzen ? Kopfgeld für die Krankenkassen, da geht jeder kleine Arbeiter bald an Krüken, natürlich selbstgeschnitzte, das kann sich doch keiner leisten, ausgenommen Bärbel.
21.2.05 14:39   Bärbel:
Grün und Rot - schlägt Arbeitsplätze tot.
21.2.05 14:23   Surfer:
Glückwunsch Heide, gut, dass uns die Schwarzen erspart bleiben
21.2.05 10:23   Bärbel:
Ich habe diese Seite auch von Schottland und den Färöern aus erreicht - warum nicht auch von Starnberg. Während der Kieler Woche ist doch sowieso halb Starnberg in Schilksee. So, die Sonne kommt raus, schnell zu Saß um was fürs Mittagessen zu holen. Was noch nicht was, wird mir aber spätestens im laden einfallen. Überigens, auf dem Platz, wo es immer Wochenmarkt gibt soll ein SKY-Markt gebaut werden. Da hätten die Lieber den Sparmarkt am Ankerplatz gelassen. Soviel Kundschaft scheint Schlecker dort nicht zu haben. Die Würtschenbude dort hat wohl auch schon wider einen neuen Pächter - zumindest ist dort anderes Personal zu sehen und die Öffnungszeiten haben sich auch geändert. Nun, es ist doch allerhand los in "unserem" Schilksee. Leider lese ich heute in den KN auch etwas von Rabauken, die in Schilksee einen Busfahrer krankenhausreif geschlagen haben. Nun, Heide Simonis hat bisher nicht viel für die Sicherheit getan - und dass sie ausgerechnet was für die Polizei in Schilksse tut, das ist sehr unwahrscheinlich. Ok, die Sonne scheint, ich muss raus an die Luft und zu Saß.
21.2.05 09:14   Klabautermann:
Vom Starnberger See aus soll man angeblich diese Seite nicht anwählen können, dann wirds hier aber ruhig, keine Rezepte mehr, halb Schilksee wird warscheinlich verhungern.
21.2.05 07:58   Bärbel:
Guten Morgen Schilksee - die Wahlnacht war lang. Den Champus hatten wir zu früh getrunken, als dann gegen 11 der Katzenjammer in form von entsprechenden Zahlen kam.Was bedeutet das für Schilkse: Wahrscheinlich auflösung der Grundschule und Verlegung an die IGS Friedrichsort. Die armen Kleinen. - Höhere. Sondersteuer auf Segelboote und Yachten? Noch mehr Schulden im Land - schon jetzt 7000 Euro pro Kopf allein im Land - und dann noch das, was die Stadt Kiel hat.An diejenigen, die mich nicht so mögen: langfristig werden wir hier aus Schleswig-Holstein wegziehen. Für die Kinder ist es im Süden beruflich doch ineressanter. Am Starnberger See kann man auch Segeln, es muss nicht immer die Ostsee sein.
19.2.05 10:26   CaScAdE:
Neuer Provider und nu auch wieder nen Cisco, sollte jetzt merklich schneller sein, jedenfalls sagen das alle tests die ich ausprobiert habe ;)) Alleine das wir nun auf 450-500con/min kommen und nichtmehr 200-250 sollte was bringen, abgesehen von der hoeheren bandbreite. In so fern: Happy Cam'ing!
17.2.05 20:19   borghart:
mit den timestamps der sr_messages ist etwas falsch gelaufen ... aber bei den neuen eintraegen stimmt wieder alles
17.2.05 12:00   dieter:
ihr könnt mal langsam wieder die ostsee erwärmen.... ;-)
17.2.05 12:00   Himphamp:
Yeahhh Bogie, so is fein ;)
17.2.05 12:00   bogart:
@josef: kommt noch
17.2.05 12:00   josef:
gibt es nicht mehr alle Einträge zum lesen???
17.2.05 12:00   du:
ja -bärbel dann verbrenn dich nicht- man es gibt doch noch was anderes als kochen-oder????
17.2.05 12:00   Bärbel:
Ein neuer provider ist manchmal wie ein neues Rezept. Es schmeckt auf den ersten Bissen ewas anders, man gewöhnt sich jedoch rasch daran. Wie sagt der/die Lateiner/in : "Variatio delectat" - "Abwechselung macht Spaß" - und in schilksee fällt leicht, wie Puderzucker; etwas Schnee. Doch jetzt schnell in die Küche, ich muss noch den Backofen vorheizen.
17.2.05 12:00   deloew:
Providerwechsel hat allem Anschein nach fix und ohne Probleme geklappt.
17.2.05 12:00   Bärbel:
Morgen gibt es einen Hammeleintopf arabischer Art. Das Rezept habe ich aus Ramallah/Palestina.Man braucht dazu Hammelfleisch in kleinen Stücken, Blumenkohl (oder Weißkohl), Reis, Knoblauch und eine Soße aus Joghurt und Gurkenstückchen. Da ganze nennt sich auf englisch"Upside Down" weil der Topf umgestülpt wird wenn alles fertig ist. Zuerst das Fleisch anbraten, dann Blumenkohl, knoblauch und dann den Reise obenauf. Kochen, bis der Reis gar ist. Auf eine große platte stürzen und Soße außen herum gießen. Dazu Wasser und Raki, wenn man nicht gerade Moslem ist..
17.2.05 12:00   Bärbel:
Gratlation zur neuen Seite. Bei fast 30 m/sec ist der Wind heute ganz schön heftig. Da muss ich mir ein deftiges Essen für sonntag einfallen lassen. Eintopf, das wäre gut.
17.2.05 12:00   bogart:
was soll an der graphik nicht stimmen?
17.2.05 12:00   Himphamp:
Bogie was hast Du gemacht?? Ist ganz schick und übersichtlich geworden....endlich mal eine Seite mit vernünftiger Auflösung;) Nachher bring ich Dir aber mal ein paar Umlaute vorbei ;))
17.2.05 12:00   deloew:
an der Umrechung wird noch gearbeitet
17.2.05 12:00   dieter:
was ist passiert?
17.2.05 12:00   john silver:
Mit den Daten vom LT Kiel stimmt was nicht! 6 Bft bei 3m/s und 10° Wassertemperatur
17.2.05 12:00   CaScAdE:
Henners Plan... Ich finds ja nicht ueberzeugend, aber iss doch seine Seite...
17.2.05 12:00   deloew:
Oh - alles neu?
17.2.05 12:00   henrik:
sieht doch bis jetzt ganz positiv aus
17.2.05 12:00   CaScAdE:
Mal sehen ob die neue Seite nun auch einigermassen laeuft.
17.2.05 12:00   henrik:
hallo anders!
13.5.05 20:52   du:
hallo-zusammen-na sieh mal einer an-gnädige Frau können keine Kritik vertragen-- aber selber immer schön drauf hauen. Ich kenne zwar unnamed nicht, aber unrecht hat er o. sie nun auch nicht. Bärbel, du bist einer der selbstherrlichsten,ichbezogensten Menschen die mir je untergekommen sind. Deine Wertung- Beurteilund oder auch Diagnose kannste für dich behalten- zieht bei mir nicht-
11.2.05 14:08   du:
hallo-zusammen-na sieh mal einer an-gnädige Frau können keine Kritik vertragen-- aber selber immer schön drauf hauen. Ich kenne zwar unnamed nicht, aber unrecht hat er o. sie nun auch nicht. Bärbel, du bist einer der selbstherrlichsten,ichbezogensten Menschen die mir je untergekommen sind. Deine Wertung- Beurteilund oder auch Diagnose kannste für dich behalten- zieht bei mir nicht-
10.2.05 10:58   Bärbel:
\"unnamed\" so einem noch einen Nmen zu geben, das wäre echt Verschwendung. Vieleicht wären folgende Begriffe für ihn angebrachter: unplaced, unpolished, unreasonable, unrefined, unrifled, unshape, unsuccessful - und was die englische Sprache noch so an un-wörter hergibt. Bleibt heute noch die Frage: Was soll ich kochen. Es ist Fastenzeit - vielleicht Pfannkuchen oder sonst eine Mehlspeise. Mal shen, was der Kühlschrnak und die Vorratskammer hergibt.
10.2.05 09:48   himphamp:
Heut mal wieder Wassersport???
10.2.05 09:41   unnamed:
so bekloppt wie diese frau-bärbel- möchte ich auch mal sein. man die hat doch echt einen knall- das es so was gibt
09.2.05 16:24   dieter:
na macht doch nix, es gibt schlimmeres.... ;-)
09.2.05 12:46   deloew:
sorry - wenn jemand in dem Zimmer pennt wo der Cam-PC steht knipsen wir den in der Nacht aus - ich hatte vergessen, ihn heute wieder anzuschalten
09.2.05 11:08   dieter:
....aber was ist mit der cam los.....habt ihr vergessen das tageslicht anzuknipsen ??? ;-)
09.2.05 11:07   dieter:
auch wenn man plötzlich umwege machen muss, man gewöhnt sich schnell dran..... ;-)
09.2.05 10:10   Milchmädchen:
Tja, nur wen wundert\'s?? Wer so tüdelich ist, dass er 220 Tage in Kiel arbeitet und dann noch an 80 Tagen extra nach Kiel zum Einkaufen fährt, weil man es nach der Arbeit nicht gebacken bekommt, die Besorgungen gleich \"auf dem Weg\" zu erledigen.....der soll sich über einen Umweg nicht beschweren :)
08.2.05 23:24   Bärbels Lektor:
Bärbel - das ist doch dumm Tüch. Ein Tunnel wäre nicht länger als die Straße jetzt. Warum kein Tunnel? Weil der Bund anders abrechnet. Zeit kann man nicht verlieren. Jedem Bundesbürger - auch wenn er sich Bärbel nennt - stehen 8760 Stunden im Jahr zur Verfügung. Kann man nicht verlieren. Also wieder mal Quatsch von dir. Was wirklich gut ist an Frau OBs Aussage ist = sie hat auf den Punkt gebracht, dass die Stadt es sich nicht leisten kann. Dass das Geld an anderen Ecken fehlen würde. Wenn die Startbahn so eminent wichtig ist wie \"die Wirtschaft\" behauptet, dann soll sie sich auch am Risiko beteiligen. Das ist der Punkt.
08.2.05 16:58   Bärbel:
Flughafen Kiel. Gute Nachricht, heute am Mittag des 8.Feb.2005, Die Oberbürgermeisterin von Kiel hat eingesehen, dass das finanzielle Risiko für Kiel zu groß ist. Für uns in Schilksee ist das wichtig. Bei einer Verlängerung der B 503 um die verlängerte Startbahn herum, hätte jeder von uns ca 3 km Umweg in die Stadt machen müssen. Bei 220 Arbeitstagen, dazu Einkaufsfahrten, Besuche südlich des Kanals etc. wären das mindestens 300 X 3 X 2 = 1800 km pro Jahr oder Ausgaben von 900 Euro pro PKW - die teureren kosten bei meinem Cabrio gar nicht eingerechnet. Für alle aber ein Verlust von Zeit. Von den längeren Anfahrtswegen für Krankenwagen und Feuerwehr nach und von Schilksee gar nicht zu reden. Hoffentlich ist die Nachricht über die Entscheidung der OB kein Karnevals-Scherz.
07.2.05 19:59   du:
na- siehste-Klabautermann- dann ist ja alles gut- bloss der Dom ist wessentlich höher als eure Leuchttürme- aber wie gesagt Feste werden überall gefeiert, und wie es bei uns so schön heißt: jeder Jeck is anderes
07.2.05 10:34   Bärbel:
Brauchtum ist hier im Norden wenig mehr vorhanden. Es gibt ein wenig Ringreiten.
07.2.05 10:03   Klabautermann:
Feste gibt es auch genug hier und für den Dom haben wir ja unsere Leuchttürme.
06.2.05 21:43   du:
oh-man kennt die Frau nur kochen und was bitte sehr trink ich dazu!!! Bärbel bist du etwa eine Trinkerin?? Klabautermann - dem Dom kriegste bestimmt nicht, da sind die Kölner stolz drauf. Karneval gehört in der Kölnergegend zum Brauchtum, soweit ich weiss, gibts auch bei euch Brauchtumsfeste.
06.2.05 18:52   unnamed:
ich koch nen hund auf ente auf pikanter wellensittisch pferdesauce
05.2.05 21:08   Klabautermann:
Die sollen den da bloß behalten, wir im Norden brauchen den nicht, der ist zu teuer mit seinen Renovierungen
05.2.05 21:03   d.a.:
kölle alaaf ! mir losse de dom in kölle !!
05.2.05 14:55   Bärbel:
Ein halbtrockener Silvaner oder Kerner , im Bocksbeutel zum Fisch.? Ja, das passt.
05.2.05 11:21   dieter:
heute gibt es aal gezittert.....schmeckt herzhafter als brataal..... :-)
05.2.05 09:51   visitor:
zur Forelle, mit Mandelsplittern in der Röhre gebraten (nicht zu lange!) gerne auch einen Frankenwein!